web analytics

Über uns

Wir bloggen den Barnim!

Der Barnim ist die wald- und seenreiche Landschaft, die sich vom Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin durch das Tal der Finow bis auf die Barnim-Hochfläche mit dem Regionalpark Barnimer Feldmark erstreckt.

Im Barnim-Blog erfahren unsere Leser, wie vielfältig der Barnim ist. Hier schreiben und diskutieren wir über die Themen, die die Barnimerinnen und Barnimer bewegen. Das Barnim-Blog ist subjektiv und objektiv, kritisch und sachlich, manchmal aber auch ironisch und bissig.

Wir wollen im Barnim-Blog aber vor allem die schönen Seiten des Barnim zeigen, die ihn so liebenswert und lebenswert machen. Deshalb schreiben wir besonders gern über die Menschen, die hier leben. Dass wir dabei natürlich auch unseren gewählten Volksvertretern und den von ihnen bestellten Verwaltern unserer wunderbaren Heimat über die Schulter und auf die Finger schauen, versteht sich von selbst.

Das Team

Das Barnim-Blog lebt von den Kommentaren seiner Leser und von der spitzen Feder seiner Autorinnen und Autoren. Wir sind gestandene Blogger und Barnimer, die dem Schreiben anderweitig verbunden sind. Beim Barnim-Blog gibt es kein Redaktionsdiktat. Unsere Autoren sind mündige Bürger, die den Barnim mit eigenen Augen sehen. Übrigens: Wenn unsere Autoren über Barnimer Veranstaltungen, Produkte oder Dienstleistungen schreiben, so geben sie ihre persönlichen Empfehlungen, Erfahrungen und Wertungen wieder – nicht mehr und nicht weniger. Schleichwerbung kennen wir hier nicht.

Andreas GläßerAndreas Gläßer

Andreas Gläßer lebt in Eberswalde mit seiner Tochter und seiner Partnerin. Er ist gelernter BMSR-Techniker, hat das Studium Theater- und Veranstaltungstechnik abgebrochen und sich dann über die Hintertür zum Kameramann entwickelt. Er ist Mitbetreiber der Filmproduktionsfirma amigo media in Eberswalde. Zudem ist er als freier Kulturveranstalter im Verein Sehquenz e.V. für kommunale Filmarbeit tätig und unter anderem Mitbegründer des Filmfestes Eberswalde. Seit 2008 ist er ebenfalls Mitglied des Kulturbeirates der Stadt Eberswalde.

Bettina RammBettina Ramm

Bettina ist im Barnim geboren und aufgewachsen, seit 2004 lebt sie mit Mann und zwei Kindern in Rüdnitz. Als Die WEB-Architektin entwickelt und optimiert sie Websites und Webanwendungen, wie Online-Shops und Portale. In ihrer Freizeit betreibt sie familie-barnim.de und das Barnimer FamilienBlog. Sie möchte, dass die Region (noch) familienfreundlicher wird. Umwelt- und Tierschutz liegen ihr besonders am Herzen.

Christian SchlenderChristian Schlender

Christian Schlender ist 20 Jahre alt und Bachelor-Student am Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik in Potsdam, Studiengang IT-Systems Engineering. Er lebt seit 1998 im Bernauer Ortsteil Ladeburg. Seit Juli 2008 ist er selbständig und "finanziert" sein Studium mit eigenen Projekten. Christian bloggt auch privat, derzeit vor allem über Studium, Unternehmertum und ein bisschen Internet-Marketing. Zudem ist Christian sportlich aktiv und spielt beim FSV Bernau Fußball in der 1. Männermannschaft. Daneben interessiert er sich sehr für den Basketballsport und demnach natürlich für die Lok Bernau.

Dr. Andreas SteinerDr. Andreas Steiner

Dr. Andreas Steiner, Diplom-Geograph und Waldökologe, lebt seit 1999 im Barnim. Als Fachgutachter ist er bei einem Projektträger des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie in Berlin beschäftigt, der innovative Forschungs- und Entwicklungsprojekte von klein- und mittelständischen Unternehmen im Bereich Technologie betreut. Seit mehr als 10 Jahren engagiert sich der Querdenker und -tuer ehrenamtlich in der Umwelt- und Sozialpolitik.
Im Rahmen der Brandenburger Kommunalwahlen 2008 wurde er als Parteiloser für Bündnis 90/Die Grünen in die Eberswalder Stadtverordnetenversammlung gewählt. Ende 2011 musste er aufgrund eines Wohnsitzwechsels dieses Mandat niederlegen. Derzeit gehört er der Gemeindevertretung Schorfheide an und ist Vorsitzender der Fraktion Freie Wähler/Bürgergemeinschaft Kommunalabgaben (BKB).
Steiner hat Mitgliedschaften der GRÜNEn LIGA Brandenburg und der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland. Seine Hobbys sind Wandern, Radfahren, Schwimmen, Saunieren, Kochen – und natürlich der ehrenamtliche Journalismus, insbesondere wenn es um die Behandlung kritischer und brisanter Themen geht.
Folgenden Leitspruch eines großen deutschen Gewerkschafters hat er sich zum Lebensmotto gemacht: „Nicht Ruhe, nicht Unterwürfigkeit gegenüber der Obrigkeit ist die erste Bürgerpflicht, sondern Kritik und ständige demokratische Wachsamkeit“ (Otto Brenner, 1968).

Dr. Frank ValentinDr. Frank Valentin

Dr. Valentin ist ursprünglich Schönower, lebte aber 31 Jahre in Berlin, bevor er 1996 wieder in sein Heimatdorf zog und sich seitdem über die Kommunalpolitik wundert. Er ist promovierter Diplom-Ingenieur und betreibt eine kleine Firma mit dem Schwerpunkt Im- und Export von Medizintechnik für den operierenden Augen- und HNO-Arzt. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. Sein allergrößtes Hobby ist zur Zeit sein privater Blog, über den er sich in fast jeder freien Minute Gedanken zur Themenauswahl macht. Im Urlaub und an den Wochenenden im Sommer findet man ihn meist mit dem Canadier auf den Brandenburger und Mecklenburger Gewässern. Wenn er in seiner restlichen Freizeit nicht mit seiner Frau und dem Hund lange Spaziergänge unternimmt, liest er sehr gern und hört fast alle Arten von Musik – von heavy metal bis Bach.

Hartmut LindnerHartmut Lindner

Hartmut Lindner lebt als (Un)Ruheständler in Berlin und Senftenhütte. Bis 2006 arbeitete er als Lehrer für Deutsch, Geschichte und Politische Weltkunde in Berlin. 1993 kam er als Wochenendler nach Senftenhütte, einem idyllischen Ort auf dem Endmoränenbogen. Er engagiert sich in der Bürgerinitiative Biosphäre unter Strom - keine Freileitung durchs Reservat und lokalen Initiativen, vor allem dem Keramikhütte e.V. in Senftenhütte und ist seit Jahren begeisterter Leser der Barnimer Bürgerpost.

Karl-Heinz WenzlaffKarl-Heinz Wenzlaff

Karl-Heinz ist Social-Media-Trainer. Er trainiert Online-Redaktionen und Online-Marketing-Profis und macht sie fit für das "Social Web". In Bernau bei Berlin führt er eine Unternehmensberatung. In seiner Freizeit engagiert sich Karl-Heinz für den Erhalt der Brandenburger Alleen.

KatharinaKatharina

Katharina hat Internationale Forstwirtschaft (B.Sc.) und Global Change Management an der FH Eberswalde studiert und abgeschlossen. Sie wohnt im niedersächsischen Baumhaus und klettert zu besonderen Anlässen auf Bäume aller Art und Größe. Neben der Natur ist die Theaterschauspielerei ihre größte Leidenschaft. Als "Leni Kravitzkowsky" gewann sie 2005 die Deutsche Meisterschaft der Luftgitarre.

Lena BonsiepenLena Bonsiepen

Lena wohnt in Biesenthal. Sie ist Diplom-Informatikerin mit dem Schwerpunkt Medienproduktion und erstellt zur Zeit zusammen mit Historikern und Informatikern ein multimediales Museumsinformationssystem für das Jüdische Museum Berlin. Ein besonderes Anliegen ist ihr die Beteiligung der Bürger an kommunalen Entscheidungen. Auf der Website www.biesenthal.de berichtet sie regelmäßig aus den Sitzungen der Biesenthaler Stadtverordneten und schreibt gelegentlich in ihrem privaten Weblog biesenthal journal.

Silvia ZachariasSilvia Zacharias

Silvia Zacharias ist Verwaltungsfachangestellte und gebürtige Eberswalderin. Ihr Hobby ist ihr achtjähriger Sohn Max. Wenn dann noch Zeit bleibt, macht sie gern ausgedehnte Wanderungen und Radtouren durch den landschaftlich reizvollen Barnim, geht schwimmen und genießt die Natur. Gern probiert sie neue Koch- und Backrezepte aus. Beliebt sind ihre selbst hergestellten Blütenhonigsorten, Marmeladen und Kräutertees.

Mitmachen

Kommentare sind bei uns gern gesehen. Anregungen und Hinweise auf interessante Themen sind ebenfalls willkommen. Aber es geht noch besser: Wenn Sie selbst großen Spaß am Schreiben haben und den Barnim gut kennen, suchen wir gerade Sie! Schreiben Sie uns eine Nachricht oder gleich einen Gastbeitrag. Wir freuen uns auf Sie!