web analytics

Wie geht es weiter mit der Energiewende? – Diskussionsrunde am 1. Dezember 2011 in Ahrensfelde

Die Bürgerinitiative „Kein CO2- Endlager Lindenberg „ und der Verein „Wir im Niederbarnim e.V.“  laden am 01.12.2011 zu einer Diskussionsrunde. Thema: „Wie geht es weiter mit der Energiewende unter besonderer Beachtung  der Kohleverstromung und dem Umgang mit dem dabei anfallenden CO2?“ … Lesen Sie weiter →

Friedliche Besetzung von Parteibüros durch KlimaaktivistInnen – Gespräche mit Ralf Christoffers am Freitag

Am heutigen Nachmittag haben AktivistInnen während des Jänschwalder Klimacamps Parteibüros in Cottbus und Potsdam friedlich besetzt und und im Zuge dessen einen  „Forderungskatalog, der auf die Verhinderung von CCS und den Aufschluss weiterer Braunkohle-Tagebauten abzielt“ überreicht. In der Landesgeschäftsstelle der … Lesen Sie weiter →

St. Florian lässt grüßen: Über den unverständlichen und untauglichen Versuch bürgerschaftliches Engagement in Misskredit zu bringen

Am 30.4.2011 gründete sich im beschaulichen Ortsteil Klarahöhe die erste Barnimer Bürgerinitiative gegen CO2-Endlager. Vorausgegangen war u.a. eine Informationsveranstaltung der Niederbarnimer Bündnisgrünen im Ahrensfelder Rathaus. Hier ging es um grundsätzliche Infos zur CCS-Technologie, Gefahren der Verpressung, politische und energiewirtschaftliche Hintergründe. … Lesen Sie weiter →

„Brückentechnologie Braunkohle“: Ralf Christoffers im RBB-Interview zu CCS und der energiepolitischen Zukunft Brandenburgs

In der vergangenen Woche hat sich das RBB-Inforadio intensiv mit verschiedenen Aspekten der Energiewende beschäftigt. Im Zuge dessen wurde am 09.06.2011 auch ein Interview mit Brandenburgs Wirtschaftsminister Ralf Christoffers gesendet. Eine Kernbotschaft lautet offensichtlich, dass die Braunkohleverstromung auch ohne CCS … Lesen Sie weiter →

C02-Endlager um jeden Preis? – Über Ralf Christoffers, „dummdreiste Tricksereien“ und eine „Länderklausel ohne Wert“

Die Verpressung von CO2 kann auch gegen den Widerstand der Bundesländer durchgesetzt werden und die im CCS-Gesetzesentwurf enthaltene „Länderklausel“ ist nicht mehr als eine „Farce zur Gesichtswahrung, um den Menschen eine Zustimmung zum CCS-Gesetzentwurf der betroffen Landesregierungen zu verkaufen.“ Zu … Lesen Sie weiter →

CO2-Endlager? – Nein Danke!: Demo in Panketal am 22. März 2011

Nicht erst, seitdem mögliche C02-Endlagerstätten auch im Barnim bekannt geworden sind und Berlin tangieren wissen wir, dass die Gefahren der überflüssigen CCS-Technologie (wenn man´s denn überhaupt als „Technologie“ bezeichnen sollte) eigentlich Alle betreffen. Brandenburgs Wirtschaftsminister Ralf Christoffers (Die LINKE) , … Lesen Sie weiter →

Weihnachts-Interviews Teil 17 – Heute Ralf Christoffers (Schönow)

Unter den Brandenburger Landtagsabgeordneten gehört Ralf Christoffers (Die LINKE) vermutlich zu den Dienstältesten. Seit 1994 ist er mit dabei und bekleidet seit vergangenem Jahr das Amt des Wirtschaftsministers In unserem Bundesland nicht grade die leichteste aller möglichen Aufgaben. Der 5-fache … Lesen Sie weiter →

Seite 1 von 3123