web analytics

Barnimer Bürgerpost: Abgewählter Landrat Bodo Ihrke geht in der Kreisverwaltung aus und ein

Die Aprilausgabe der Barnimer Bürgerpost thematisiert auf ihrer Titelseite die bevorstehende Wahl des Barnimer Landrates durch den Kreistag. Unter dem Titel „Bockhardt überfordert? Bodo Ihrke hilft dem Amtierenden als »illegaler« Landrat“ heißt es: „Die Spatzen pfeifen es inzwischen von den … Lesen Sie weiter →

„Plus“ und „Penny“: Fehlentwicklungen in Eberswalde

Barnimer Bürgerpost August 2009 berichtet ausführlich Viel Platz räumt die Barnimer Bürgerpost in ihrer August-Ausgabe der infrastrukturellen Fehlentwicklung in Eberswalde ein. Karen Oehler, Franktionsvorsitzende der Eberswalder Grünen, schreibt: Fehlentwicklung wird fortgesetzt Die Einflußnahme der Stadt auf Standortentscheidungen des großflächigen Einzelhandels … Lesen Sie weiter →

Verkauf der Stadtwerke Eberswalde: Erneute Rechtswidrigkeit sollte nicht an die Öffentlichkeit

Dem kürzlich erschienenen Februarheft der „Barnimer Bürgerpost“ entnehmen wir diesen brisanten Artikel, bei dem es nochmals um Rechtswidrigkeiten beim Verkauf der Stadtwerke Eberswalde geht. Eine uralte Geschichte? Ja und Nein. Bereits der ehemalige Bürgermeister Reinhard Schulz musste sich in dieser … Lesen Sie weiter →

Barnimer Bürgerpost Oktober 2008: „Nicht über unsere Köpfe!“

Aufmacher der Oktoberausgabe der Barnimer Bürgerpost ist der Artikel „Nicht über unsere Köpfe“ von Hartmut Lindner, Mitglied der Bürgerinitiative „Biosphäre unter Strom – keine Freileitung durchs Reservat“. Worum geht es? Der Energiekonzern Vattenfall plant eine neue 380-kV-Freileitung durch das Biosphären-Reservat … Lesen Sie weiter →