web analytics

Das Niederbarnim-Vermögen in Berlin und Potsdam

Vor der Bildung von Groß-Berlin im Jahr 1920 gehörten weite Teile des heutigen Berlin zum brandenburgischen Kreis Niederbarnim. Berliner Ortsbezeichnungen wie „Oranienburger Tor“ oder „Königstor“ zeigen, dass Reinickendorf, Tegel, Wittenau, Pankow, Hohen-Schönhausen, Nieder-Schönhausen, Blankenburg, Buch, Weißensee, Lichtenberg, Friedrichsfelde und Friedrichshagen selbständige Gemeinden vor den Toren der Stadt waren. Die Niederbarnimer Orte Moabit und Wedding waren schon 1861 von Berlin eingemeindet worden. Lesen Sie weiter →

Seite 189 von 189« Erste...102030...185186187188189

Blütenpracht im Forstbotanischen Garten Eberswalde zur Winterzeit

Dahurischer Rhododendron im Forstbotanischen Garten Eberswalde

Dahurischer Rhododendron im Forstbotanischen Garten Eberswalde

Heute wollten wir nur einen kleinen Nachmittagspaziergang durch den Forstbotanischen Garten Eberswalde machen, ohne dass wir große Erwartungen hegten.
Dies soll aber nicht heißen, dass es sich nicht lohnt, den Garten im Winter zu besuchen. Ganz im Gegenteil! Der Besuch lohnt sich zu jeder Jahreszeit.
Und das konnten wir heute umso mehr feststellen. Denn was wir dort schon von Weitem gesehen haben, hat uns fast umgehauen! Lesen Sie weiter →

Elektromobilität

Twizy_temp
Als Eigner eines kleinen Elektromobils erreichte mich neulich die Anfrage eines Fernsehsenders, was ich denn von der Idee halte, Busspuren für E-Mobile frei zu geben.
Spontan fielen mir nicht allzu viele Busspuren im Barnim ein, auf denen ich mit Stolz geschwellter Brust an den armen fossilen Autofahrern vorbei ziehen dürfte. Doch war diese Frage lediglich ein Ausdruck der in Deutschland völlig verquasten Diskussion über die Elektromobilität überhaupt.
Ich erinnere mich, wie ich mit meinem kleinen E-Mobil kurz nach dessen Erwerb an einer Verkehrsampel in Finow hielt.  Lesen Sie weiter →

Kampagne zum Erhalt des historischen Finowkanals

SchleuseHelfen Sie uns, den historischen Finowkanal zu erhalten. Unterzeichnen Sie unsere Kampagne bei Campact:
https://weact.campact.de/petitions/das-kulturelle-erbe-des-historischen-finowkanals-erhalten

Und öffnen Sie bis zum 24. Dezember jeden Tag ein Türchen im Finowkanal–Adventskalender bei Facebook:
https://www.facebook.com/Unser-Finowkanal-648480041911655/

Was unsere Vorfahren in 400 Jahren erbaut haben, darf die wohlhabendste Generation, die je in unserem Land gelebt hat, nicht vernichten.
Aktuell ist der historische Finowkanal von der Schließung bedroht.

Lesen Sie weiter →

Wandertour durch Siebenbürgen (Rumänien)

Kirchenburg Arkeden

Kirchenburg Arkeden

Siebenbürgen, der geheimnisvolle und sagenumwobene Teil Rumäniens mit besonderem Charme.
In diese touristisch noch nicht allzu sehr erschlossene Region Europas bietet der Eberswalder Forsteinrichter, Rumänien-Kenner und Naturbursche Tobias Schramm auch im nächsten Jahr (Zeitraum: 10. – 17. September 2016) wieder eine sehr schöne Reise an, die in einer kleinen Wandergruppe durchgeführt wird.
Mit seiner ursprünglichen Natur, den von unterschiedlichen Volksgruppen geprägten Kulturlandschaft und Sehenswürdigkeiten ist Siebenbürgen einzigartig.
Bereits zum zweiten Mal war ich mit von der Partie, so in 2013 und im August dieses Jahres. Aufgrund einer begrenzten Teilnehmerzahl ist eine schnelle Anmeldung empfehlenswert. Lesen Sie weiter →