web analytics

Ökofilmtour in Eberswalde

Heute hat die Ökofilmtour an der Hochschule für Nachhaltigkeit (Fachhochschule) in Eberswalde begonnen.

Auftakt war die Präsentation des Films: „Experiment Energiewende – Deutschlands einsame Revolution“ von Dirk Laabs und Michael Wech. In der anschließenden Diskussion äußerte Sebastian Pflugbeil, der unbequeme Warner, seine Zweifel, dass der Atomausstieg wirklich unumkehrbar sei.

In dieser Woche werden in der Aula der Fachhochschule noch viele Filme im Rahmen der Ökofilmtour gezeigt.

Wenn man bei Google „Ökofilmtour Eberswalde“ eingibt, gelangt man auf eine Übersicht der Filmvorführungen (Termine und Orte). Auch der Choriner LandSalon (www.ChorinerLandSalon.de) beteiligt sich an der Ökofilmtour 2014.

Ökofilmtour in Eberswalde auf Facebook teilen
Ökofilmtour in Eberswalde auf Twitter teilen
Ökofilmtour in Eberswalde auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

Veröffentlicht von

Hartmut Lindner lebt als (Un)Ruheständler in Berlin und Senftenhütte. Bis 2006 arbeitete er als Lehrer für Deutsch, Geschichte und Politische Weltkunde in Berlin. 1993 kam er als Wochenendler nach Senftenhütte, einem idyllischen Ort auf dem Endmoränenbogen. Er engagiert sich in der Bürgerinitiative Biosphäre unter Strom – keine Freileitung durchs Reservat und lokalen Initiativen, vor allem dem Keramikhütte e.V. in Senftenhütte und ist seit Jahren begeisterter Leser der Barnimer Bürgerpost.

Kommentare sind geschlossen.