web analytics

Weihnachtsbaumschlagen 2011 und Adventsmarkt in Melchow

Am 11. Dezember, dem 3. Advent, lädt der Verein Naturparkbahnhof Melchow e.V. wieder zum traditionellen Adventsmarkt mit Weihnachtsbaumschlagen nach Melchow ein.

Ab 13.00 Uhr erwartet die Besucher Live-Musik am Lagerfeuer, eine Tombola, regionale Produkte, Wildschwein aus dem Backofen, selbstgebackener Kuchen, Stollen vom heimischen Bäcker und natürlich Glühwein und andere Heißgetränke.

13.30 Uhr startet die Försterin die Tour zu den Weihnachtsbäumen. Wer nicht selbst Hand anlegen möchte, kann auch direkt am Naturparkbahnhof einen Weihnachtsbaum erwerben.

15.30 Uhr findet im restaurierten Bahnhofsgebäude eine Märchenstunde für Kleine und Große statt. Danach wird der Weihnachtsmann hoffentlich pünktlich mit der Eisenbahn eintreffen.

Den Naturparkbahnhof Melchow liegt zwischen Bernau und Eberswalde. Man erreicht ihn stündlich mit der Ostdeutschen Eisenbahn (ODEG) von Berlin-Lichtenberg, Berlin-Hohenschönhausen, Bernau oder Eberswalde.

Weihnachtsbaumschlagen 2011 und Adventsmarkt in Melchow auf Facebook teilen
Weihnachtsbaumschlagen 2011 und Adventsmarkt in Melchow auf Twitter teilen
Weihnachtsbaumschlagen 2011 und Adventsmarkt in Melchow auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

2 Kommentare » Schreiben Sie einen Kommentar

  1. Ein tolle Idee! Ich selbst habe meinen Baum schon geschlagen. Nun bin ich nicht nur stolz über meine tolle Leistung, sondern freue mich riesig über den klasse Baum. Baum selbst schlagen ist auf jeden Fall empfehlenswert!
    Ich habe meinen Baum aber nicht in Melchow, sondern in Werder geschlagen.

  2. Nachdem man aus dem Alter fürs Topfschlagen herausgewachsen ist, widmet man sich dem Baumschlagen. Aber im Mai dann, dann schlagen diese zurück, wie es im schönen Volksliedgut heisst! Also besser verkleidet in den Winterwald gehen, auf dass sie einen dann beim Frühlingsspaziergang nicht erkennen!