web analytics

„Mal hart mal zart“ – Prostitution und Weltliteratur: Am 11. Oktober 2011 in Panketal

„Das älteste Gewerbe der Welt hat auch eine eigene Weltliteratur hervorgebracht.“

meint jedenfalls der Autor und Musiker Dr. phil. Olaf Thomsen.
Den „Beweis“ wird er am 11.10.2011 um 19:00 Uhr im Rahmen einer Lesung führen, die in der Panketaler Bibliothek (im Rathaus am S-Bhf Zepernick) stattfindet.
„Mal hart mal zart“ – Da geht es um Geschichten von wetteifernden Kaiserinnen, schlüpfige Tempelbildern aus Ägypten und Haremsintrigen.
Darüber hinaus, verspricht der Veranstaltungstext,

„präsentiert Dr. Thomsen auf der Veranstaltung viele Bücher zum Thema zum fröhlichen Blättern und In-die-Hand-Nehmen für das interessierte Publikum.

 


Ähnliche Artikel:

Veröffentlicht von

Stefan ist von Beruf Sozialarbeiter und arbeitet mit chronisch kranken Menschen. Der 2-fache Familienvater ist Autor verschiedener Websites und gelegentlich auch noch als Sänger aktiv. Als leidenschaftlicher Naturschützer wurde er unlängst in die Panketaler Gemeindevertretung gewählt. Weitere politische Schwerpunkte sind die Ortsentwicklung, sowie soziale Themen.

Kommentare sind geschlossen.