web analytics

Kleidsame Kopfmode von Eva Koster: E-HATS aus Panketal

Das Barnim Blog und die Mode – Geht da was zusammen?  Nun ja, wir haben hier gelegentlich über die Latex-Maßanfertigungen von „Fetisch-Bekleidungs-Papst“ Peter Pick geschrieben und ein Spezial-Ranking mit Fashion -Blogs gab es auch schon irgendwann einmal. Auf Grund dieser eher „bescheidenen Bilanz“ freue ich mich besonders, mal von einer Panketaler Hut- bzw. Mützendesignerin berichten zu dürfen.

Eva Koster heißt sie und E-HATS sind ihr Produkt. Evas kleidsame Kopfmode ist in jedem Fall ein echter Hingucker, witzig, bunt, kreativ und der allen HATS eigene „Massivschirm“ bietet vermutlich reichlich Schutz vor herannnahenden Sonnenattacken.

Kaum dem Hirn ihrer Schöpferin entschlüpft setzen sich die „kopflastigen Verführer“ auf immer mehr „zweibeinige Wirte und hoffen sich damit zahlreich zu vermehren und das kühne Unterfangen, ihren Planeten zu erobern, in die Tat umzusetzen.“
Wenn ihr mehr über die E-HATS wissen oder gar selbst in den Besitz eines solchen Meisterwerkes gelangen wollt, findet ihr zahlreiche Abbildungen und auch die Kontaktdaten der Macherin auf Evas Homepage.

Fotos:  Eva Koster

 

Kleidsame Kopfmode von Eva Koster: E-HATS aus Panketal auf Facebook teilen
Kleidsame Kopfmode von Eva Koster: E-HATS aus Panketal auf Twitter teilen
Kleidsame Kopfmode von Eva Koster: E-HATS aus Panketal auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

Veröffentlicht von

Stefan ist von Beruf Sozialarbeiter und arbeitet mit chronisch kranken Menschen. Der 2-fache Familienvater ist Autor verschiedener Websites und gelegentlich auch noch als Sänger aktiv. Als leidenschaftlicher Naturschützer wurde er unlängst in die Panketaler Gemeindevertretung gewählt. Weitere politische Schwerpunkte sind die Ortsentwicklung, sowie soziale Themen.

1 Kommentar » Schreiben Sie einen Kommentar

  1. Wer grade heute E-Hats erwerben möchte kann das auf dem RAW- Flohmarkt (Revaler str. 99, Berlin-Friedrichshain) tun.