web analytics

Elke Rosch und Stefan Böhmer zu Sprechern gewählt – Barnimer Grüne mit neuem Vorstand

Am vergangenen Dienstag bestimmte die Mitgliederversammlung  der Barnimer Kreis-Grünen turnusgemäß einen neuen Vorstand. Zur Sprecherin wurde die 52-jährige Elke Rosch gewählt. Sie ist Lehrerin am Oberstufenzentrum II in Eberswalde und pädagogische Leiterin der Regionalen Arbeitsstelle für Ausländerfragen, Jugendarbeit und Schule in Angermünde.

Stefan Böhmer, in den letzten 2 Jahren schon als Beisitzer im Vorstand aktiv, trägt nun ebenfalls Sprecher-Verantwortung.  Beruflich ist er Leiter eines Therapiebauernhofes in Wandlitz/Neudorf.
„Seine politischen Schwerpunkte sind die Sozialgesetzgebung und ihre Umsetzung im Kreis Barnim, die Bürgerfreundlichkeit und Transparenz der Verwaltungen und die ökologische Gestaltung der Dörfer und Städte in der Region.“

Der Schönower Thomas Dyhr  fungiert  als Beisitzer und Regine Lorenz-Satzer wurde als Schatzmeisterin erneut klar bestätigt. Ausgeschieden ist hingegen der langjährige Kreissprecher Karl-Dietrich Laffin.Dem Vernehmen nach wird sich der rührige Eberswalder zukünftig verstärkt dem Aufbau des neuen „Regionalverbandes Oberbarnim“ widmen.

Elke Rosch und Stefan Böhmer zu Sprechern gewählt  - Barnimer Grüne mit neuem Vorstand auf Facebook teilen
Elke Rosch und Stefan Böhmer zu Sprechern gewählt  - Barnimer Grüne mit neuem Vorstand auf Twitter teilen
Elke Rosch und Stefan Böhmer zu Sprechern gewählt  - Barnimer Grüne mit neuem Vorstand auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

2 Kommentare » Schreiben Sie einen Kommentar

  1. Ich wünsche den Gewählten viel Kraft bei der politischen Arbeit. Wie weit sich Verwaltung vom Bürger gelöst hat, ist in vielen Teilen des Barnim zu beobachten. Leider auch, wie viele Bürger sich von der Demokratie entfernt haben.