web analytics

Finanzmärkte bändigen? – Podiumsdiskussion mit Josef Keil und Sven Giegold am 11. März 2011 in Eberswalde

Finanzmärkte bändigen = Mission Impossible? Manchmal könnte man das fast glauben. Aber ist es auch nur ansatzweise verantwortbar  , dass finanzielle Schicksal ganzer Staaten  der gnadenlosen Willkür berechnender Mechanismen auszuliefern?
Josef Keil, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Barnim und Sven Giegold , Mitbegründer von Attac-Deutschland und aktueller Abgeordneter der Grünen im Europaparlament, wollen darüber sprechen bzw. mit anderen diskutieren.

Die Veranstaltung startet am 11.02.2011 um 19:30 Uhr in der Aula der „Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde“ (Friedrich-Ebert-Str. 28, 16225 Eberswalde). Der Eintritt ist frei.

Finanzmärkte bändigen? - Podiumsdiskussion mit Josef Keil und Sven Giegold am 11. März 2011 in Eberswalde auf Facebook teilen
Finanzmärkte bändigen? - Podiumsdiskussion mit Josef Keil und Sven Giegold am 11. März 2011 in Eberswalde auf Twitter teilen
Finanzmärkte bändigen? - Podiumsdiskussion mit Josef Keil und Sven Giegold am 11. März 2011 in Eberswalde auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

2 Kommentare » Schreiben Sie einen Kommentar

  1. Die Veranstaltung am kommenden Freitag in Eberswalde hat durch eine Abstimmung im Wirtschaftsausschuss des Europäischen Parlamentes zusätzliche Aktualität erhalten.
    Wie sich bereits nach den vorangegangenen Verhandlungen abzeichnete, stimmten die Abgeordneten für einen Vorschlag der Grünen, der starke Einschränkungen bei ungedeckten Leerverkäufen und Spekulationen mit Verschuldung von EU-Staaten vorsieht.
    Sven Giegold veröffentlichte auf seiner Webseite unter http://www.sven-giegold.de/2011/eu-finanzregeln-abgeordnete-stimmen-uber-neue-eu-regelungen-uber-ungedeckte-leerverkaufe-und-spekulation-auf-staatsverschuldung-ab/ eine Pressemeldung zum Thema.

  2. Sven Giegold postete heute via FACEBOOK:
    Finanztransaktionssteuer & Maßnahmen gegen Steuerflucht: Sehr schöner Doppel-Erfolg im Plenum des Europaparlaments (EP). EP stimmt mit großer Mehrheit für eine EU-Finanztransaktionssteuer & harte Maßnahmen gegen Steuerflucht: http://bit.ly/euIq6D Attac-Gründungsforderungen sind damit im EP zumindest symbolisch Mehrheitsmeinung. Jetzt muss die EU-Kommission Gesetzesvorschläge liefern!

    Das Thema unserer Veranstaltung am Freitag ist aktuell wie nie zuvor!