web analytics

33-jähriger Mann in Eberswalde überfallen – Polizei sucht Zeugen

Gestern (16.02.2011) gegen 22:00 Uhr wurde ein 33-jähriger Mann auf der Fußgängerbrücke von der Berger Straße ins Leipnitzviertel von Unbekannten überfallen. Die maskierten Täter erbeuteten unter Gewaltandrohung Zigaretten und ein Handy. Im Anschluss stießen sie das Opfer in den Kanal.

Die ca. 16 bis 17 Jahre alten Männer  werden als ca. 1,75 Meter groß beschrieben. „Sie waren dunkel gekleidet und hatten Kapuzenjacken an. Vor dem Gesicht trugen beide ein Tuch.“

Die Kriminalpolizei sucht  Zeugen, die

„die Tat beobachtet und (…) sachdienliche Angaben zur Straftat und den beiden unbekannten Tätern machen“ können. „Hinweise nimmt die Polizei in Eberswalde unter 03334-630 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.“

Die komplette Pressemitteilung findet ihr hier.

33-jähriger Mann in Eberswalde überfallen - Polizei sucht Zeugen auf Facebook teilen
33-jähriger Mann in Eberswalde überfallen - Polizei sucht Zeugen auf Twitter teilen
33-jähriger Mann in Eberswalde überfallen - Polizei sucht Zeugen auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

Veröffentlicht von

Stefan ist von Beruf Sozialarbeiter und arbeitet mit chronisch kranken Menschen. Der 2-fache Familienvater ist Autor verschiedener Websites und gelegentlich auch noch als Sänger aktiv. Als leidenschaftlicher Naturschützer wurde er unlängst in die Panketaler Gemeindevertretung gewählt. Weitere politische Schwerpunkte sind die Ortsentwicklung, sowie soziale Themen.

Kommentare sind geschlossen.