web analytics

Wilfried Staufenbiel gewinnt Kulturpreis der Barnimer Bündnisgrünen 2010

Die Entscheidung war ziemlich knapp, denn erfreulich viele regionale Künstler bewarben sich in diesem Jahr um den Kulturpreis der Barnimer Grünen. Der Gewinner heißt Wilfried Staufenbiel.
Staufenbiel ist u.a.  Betreiber der „Galerie im Hühnerstall“ und Begründer der Schönower „Cool-Tour-Tage“. Das mit dem Titel verbundene Preisgeld in Höhe von 750,-€ stifteten grüne Kreistagsabgeordnete.

Zur Begründung vermeldet eine Pressemitteilung:

„Der Sänger und Cellist Wilfried Staufenbiel richtete im Jahr 2000 in einem alten Hühnerstall in Schönow eine Galerie ein. Seitdem organisiert er dort Veranstaltungen verschiedenster Art mit bekannten Künstlern aber auch Ausstellungen begabter Laienkünstler aus der Region. Er rief die Veranstaltungsreihe Schönower „Cool-Tour-Tage“ ins Leben, die ein breites Publikum anspricht und unterschiedlichste Menschen zusammenbringt.(…). Alle Veranstaltungen finden bei freiem Eintritt statt. Jeder Besucher gibt soviel er möchte bzw. kann. 2004 gründete Wilfried Staufenbiel gemeinsam mit anderen Schönowern den Förderverein Schönower „Cool-Tour-Tage“, der seitdem die Veranstaltungsreihe unterstützt und inzwischen 34 Mitglieder zählt.“

Wilfried Staufenbiel gewinnt Kulturpreis der Barnimer Bündnisgrünen 2010 auf Facebook teilen
Wilfried Staufenbiel gewinnt Kulturpreis der Barnimer Bündnisgrünen 2010 auf Twitter teilen
Wilfried Staufenbiel gewinnt Kulturpreis der Barnimer Bündnisgrünen 2010 auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

2 Kommentare » Schreiben Sie einen Kommentar

  1. Herzlichen Glückwunsch an Herrn Staufenbiel und vielen, vielen Dank für sein Engagement. Ich wünsche uns weiterhin so schöne Kultursommer im Schönower Hühnerstall.

  2. Pingback: Schönower Cool-Tour-Tage 2011: Das läuft diesmal in der “Galerie im Hühnerstall” – Von Stefan Stahlbaum