web analytics

Weihnachts-Interviews: Ab 28.11.2010 auf dem Barnim-Blog

„Man muss die Feste feiern wie sie fallen“ sagt der Volksmund und hat damit zumindest nicht ganz unrecht. Wie man den „Heiligen Abend“ und seine Nachfolger begeht ist  zwar augenscheinlich durchaus „teilritualisiert“, im Grunde macht das (Gott sei Dank) aber Jeder/Jede ein bisschen anders.

Abseits unserer Service-Nachrichten über „Bäume zum selber schlagen“ , Märkte und Konzerte hat uns diesmal interessiert, was die/der Einzelne in verschiedenen Zusammenhängen zum Thema zu sagen hat. Welche Bedeutung hat das Weihnachtsfest, was kommt auf den Tisch und welches Geschenk vergangener Jahre hat sich besonders ins Gedächtnis gebrannt?

Das sind nur 3 von vielen Fragen, die wir verschiedenen Menschen  gestellt haben (bzw. derzeit stellen). Mehrheitlich handelt sich dabei um Zeitgenossen, die in unseren bisherigen Beiträgen bereits Erwähnung fanden.Die Veröffentlichung der“ Weihnachts-Interviews“ startet schrittweise ab dem 28.11.2010. Wir wünschen euch schon mal einen schönen und entspannten 1. Advent!

Weihnachts-Interviews: Ab 28.11.2010 auf dem Barnim-Blog auf Facebook teilen
Weihnachts-Interviews: Ab 28.11.2010 auf dem Barnim-Blog auf Twitter teilen
Weihnachts-Interviews: Ab 28.11.2010 auf dem Barnim-Blog auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

Veröffentlicht von

Stefan ist von Beruf Sozialarbeiter und arbeitet mit chronisch kranken Menschen. Der 2-fache Familienvater ist Autor verschiedener Websites und gelegentlich auch noch als Sänger aktiv. Als leidenschaftlicher Naturschützer wurde er unlängst in die Panketaler Gemeindevertretung gewählt. Weitere politische Schwerpunkte sind die Ortsentwicklung, sowie soziale Themen.

Kommentare sind geschlossen.