web analytics

Parana – Neues Steakhaus in Panketal eröffnet

Um ehrlich zu sein, ein bisschen vermisse ich die gute, alte „Wartburg“ am S-Bahnhof Röntgental. Keine ganz große Kochkunst, aber passable Speisen, ehrlicher Service und eine kinderfreundliche Grundausrichtung. Als die Lumas aufgaben zog zwischenzeitlich eine „Event- und Partykneipe“ in die „heiligen Hallen, hielt sich aber nicht sehr lange.

Nun also ein Steakhaus. „Parana“ heißt es und (logisch eigentlich) Steaks aus verschiedenen Körperregionen unterschiedlicher Tiere sind das Markenzeichen. Mag ich, ess ich, ABER…
aus Argentinien (so jedenfalls verspricht es der Werbe-Flyer) muss man die Fleischteile für mich nun nicht extra einfliegen. Zumal ich neulich gelesen habe, dass die Argentinier seit einiger Zeit Rindfleisch importieren müssen weil die heimische Ware überwiegend zu auswärtigen Feinschmeckern „segelt“.

Der Rest der Karte wirkt wie aus dem Programm verschiedener Pizza-Lieferanten und vergleichbarer Service-Unternehmen zusammengeklaubt. Insalatas, Pizzen, bisschen Pasta, Fleisch, Fisch, Weinbergschnecken und Bauernfrühstück(???).

Die Preise bewegen sich im gemeinhin als günstig bezeichneten Bereich. Ne Pizza bekommt man für 3,- bis 7,-€ und die Pasta liegt in vergleichbarem Rahmen. Fischfreunde löhnen zwischen 8,50 (Zanderfilet gegrillt mit Blattspinat) und 11,50€ (Scampi Livornese).
Das kostenintensivste Filetsteak (300 g) gibt´s für 14,-€. Die Beilagen gehen hier allerdings extra.

Das „Parana“ öffnet täglich (auch an Feiertagen) von 11:00 Uhr – 23:00 Uhr. Einen Lieferservice gibt es übrigens ausdrücklich nicht.

Hier noch die Kontaktdaten:
Steakhaus/Restaurant „Parana“
Kastanienallee 14, 16341 Panketal (OT Zepernick/Röntgental)
Tel: 030- 94392740

Parana - Neues Steakhaus in Panketal eröffnet auf Facebook teilen
Parana - Neues Steakhaus in Panketal eröffnet auf Twitter teilen
Parana - Neues Steakhaus in Panketal eröffnet auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

Kommentare sind geschlossen.