web analytics

Die Aufholjagd beginnt – Erster Sieg für den SSV Lok Bernau

„Waaahhhnsiinn“ und „Das dritte Viertel war ja einfach mal der Hammer…“. So und so ähnlich kommentieren Fans des SSV Lok Bernau auf Facebook den gestrigen 109:96 Heimsieg der 2.Liga-Basketballer (ProB Nord) gegen die „Spot Up Medien Baskets“ aus Braunschweig.

Dabei sah zunächst Alles nach der 4. Niederlage in Folge aus. Die „enttäuschten Mienen“ nahmen aber letzlich die Braunschweiger mit nach Hause. Tapfer gekämpft und gewonnen! Das darf sich am 23. Oktober in Schwelm (derzeit ungeschlagener Tabellenführer) gern wiederholen.
Wir vom Barnim-Blog drücken schon mal die Daumen.

Die Punkte für Bernau erzielten (Quelle: Märkische Oderzeitung):
Ryan Williams (42 Punkte), Konstantin Mau (18), Dreshawn Vance (16), Steve Krajewski (11), Sebastian Trzcionka (8), Felix Schekauski (6), Jan Heide (5), Marcus Dathe (3), Leon Rothenbacher (0).

Das schreiben Andere zum Thema:
Schoenen-Dunk.de – Bernau feiert ersten Saisonsieg gegen Braunschweig

Die Aufholjagd beginnt - Erster Sieg für den SSV Lok Bernau auf Facebook teilen
Die Aufholjagd beginnt - Erster Sieg für den SSV Lok Bernau auf Twitter teilen
Die Aufholjagd beginnt - Erster Sieg für den SSV Lok Bernau auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

Veröffentlicht von

Stefan ist von Beruf Sozialarbeiter und arbeitet mit chronisch kranken Menschen. Der 2-fache Familienvater ist Autor verschiedener Websites und gelegentlich auch noch als Sänger aktiv. Als leidenschaftlicher Naturschützer wurde er unlängst in die Panketaler Gemeindevertretung gewählt. Weitere politische Schwerpunkte sind die Ortsentwicklung, sowie soziale Themen.