web analytics

Unfall, Einbruch, Diebstähle – Aus dem Barnimer Polizeibericht vom Wochenende

Das Verbrechen , in all seiner Vielfalt, schläft auch am Wochenende nicht. Das macht der Barnim keine Ausnahme. Folgende Vorfälle vermeldete die Internetwache für unseren Schutzbereich.

Kennzeichen gestohlen! Diese schlichte und unerfreuliche Beobachtung musste eine Autofahrerin am Sonntag Morgen machen. Als sie ihr Fahrzeug gestern nutzen wollte fehlte das hintere Nummernschild (BAR-BK 801). Wer da warum über Nacht auf dem Parkplatz am Haus Schwärzetal (Eberswalde) „aktiv wurde“ ist noch unklar. Die Fahndung läuft.

„Unsauber ausparken“ und dann die Kurve kratzen ist nicht nur ein Verstoß gegen „die feine englische Art“ sondern verboten. Der tatverdächtigte 59-jährige von Golzow wurde relativ schnell ermittelt und unter Alkoholeinfluss angetroffen. Zur „Belohnung“ gab´s eine doppelte Bluprobe und die liebevolle Aufbewahrung der Fahrerlaubnis. Ein Briefchen der Ermittlungs- bzw. Justizbehörden wird wohl folgen.

Ein Einbauherd und eine Duscharmatur verschwanden  in der Nacht vom Samstag zu Sonntag auf ungesetzlichem Wege aus einem Haus im Alten Hellmühler Weg (Rüdnitz). Der genaue Sachschaden steht bislang offensichtlich noch  nicht fest. Der Diebstahl eines Krads wird  in Wandlitz beklagt. Die schwarze KTM (amtliches Kennzeichen: Bar-VJ 1) war gesichert und unter einem Carport im Holunderweg abgestellt. Es entstand ein Schaden von ca. 4500,-€.

Unfall, Einbruch, Diebstähle - Aus dem Barnimer Polizeibericht vom Wochenende auf Facebook teilen
Unfall, Einbruch, Diebstähle - Aus dem Barnimer Polizeibericht vom Wochenende auf Twitter teilen
Unfall, Einbruch, Diebstähle - Aus dem Barnimer Polizeibericht vom Wochenende auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

Kommentare sind geschlossen.