web analytics

Blogger Marathon 2010 – Das Barnim-Blog im Halbfinale – Voted für Startnummer 77

Update: 09.09.2010, 11:14 Uhr:
Nachdem wir gestern noch in Führung lagen ist es jetzt Platz 4 beim „Blogger-Marathon 2010“ geworden. Wie mir der Veranstalter eben schrieb, hätte es knapper aber nicht sein können. Punkt 9 Uhr lagen wir punktgleich mit Rang 3. In den Regeln steht hierzu, dass das Blog weiter kommt das den Wert früher erreicht hat und da trennte uns dann eine Minute. Herzlichen Dank an Alle , die das Barnim-Blog soweit gebracht haben (immerhin waren zum Start Ende Juli 97 Blogs im Rennen). Schade allerdings, dass wir jetzt nicht mehr den 1. Preis mit Euch teilen können.

Ehrlich gesagt, gestern um diese Zeit habe ich fast nicht mehr daran geglaubt, dass wir beim „Blogger-Marathon 2010“ noch ein Stück weiterkommen. Aber dann kamt ihr mit Euren Votes und wir schlossen die letzte Etappe heute Vormittag sogar noch als „Tabellenführer“ ab. Herzlichen Dank dafür!
Jetzt allerdings kommt es „knüppeldick“. Bereits morgen früh um 09:00 Uhr wird das nächste Blog den Wettbewerb verlassen müssen. Der 3. Platzierte geht dann am Freitag, den 10.09.2010 zur gleichen Zeit das Rennen. Für die letzten 195 Meter (d.h. Minuten) stellt Veranstalter Heiko Wache die Zähler der Finalisten nochmals auf Null und startet kurz nach 9:00 Uhr den Endspurt (dafür habt ihr nochmals eine Stimme).

Wenn ihr uns helft sind wir dann vielleicht noch dabei. Also: Rauf auf den Link, zur Abstimmungsliste scrollen, Startnummer 77 markieren und mit dem Vote-Button bestätigen.

Wir laufen dann mal weiter und vertrauen auf die Unterützung unserer Leser und Freunde.

Blogger Marathon 2010 - Das Barnim-Blog im Halbfinale - Voted für Startnummer 77 auf Facebook teilen
Blogger Marathon 2010 - Das Barnim-Blog im Halbfinale - Voted für Startnummer 77 auf Twitter teilen
Blogger Marathon 2010 - Das Barnim-Blog im Halbfinale - Voted für Startnummer 77 auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

Veröffentlicht von

Stefan ist von Beruf Sozialarbeiter und arbeitet mit chronisch kranken Menschen. Der 2-fache Familienvater ist Autor verschiedener Websites und gelegentlich auch noch als Sänger aktiv. Als leidenschaftlicher Naturschützer wurde er unlängst in die Panketaler Gemeindevertretung gewählt. Weitere politische Schwerpunkte sind die Ortsentwicklung, sowie soziale Themen.

2 Kommentare » Schreiben Sie einen Kommentar

  1. Tja nachdem wir gestern noch in Führung lagen ist es jetzt Platz 4 geworden. Wie mir der Veranstalter eben schrieb hätte es knapper aber nicht sein können. Punkt 9 Uhr lagen wir punktgleich mit Rang 3. In den Regeln steht hierzu, dass das Blog weiter kommt das den Wert früher erreicht hat und da trennte uns dann eine Minute. Herzlichen Dank an Alle , die das Barnim-Blog soweit gebracht haben (immerhin waren zum Start Ende Juli 97 Blogs im Rennen). Schade allerdings, dass wir jetzt nicht mehr den 1. Preis mit Euch teilen können.

  2. Pingback: Weihnachts-Interviews Teil 18 – Heute: Heiko Wache (Senftenberg) – By Stefan Stahlbaum