web analytics

UFOS über Panketal Part II

Wenn wir vom Barnim-Blog mal etwas Zeit über haben beschäftigen wir uns auch gerne mal mit so banalen Dingen wie UFO-Sichtungen. Das geschieht auch im Barnim öfter als man glauben möchte. Ein schwebendes Licht am Himmel über Wandlitz, Ahrensfelde oder Panketal – und schon schellt beim „Centralen Erforschungsnetz außergewöhnlicher Himmelsphänomene“ (CENAP) das Telefon.

Wäre wahrscheinlich auch gestern der Fall gewesen (wenn die CENAP nicht grade Urlaub machen würde), denn irgendein „Spaßvogel“ hatte (Scheiß doch auf Waldbrandstufe IV) kurz nach Mitternacht augenscheinlich mal wieder  eine dieser (im wahrsten Sinne des Wortes) brandgefährlichen Himmelslaternen (nach den Erfahrungen der UFO-Meldstelle DAS Verwechslungsobjekt überhaupt) auf den Weg gebracht. Nur gut , dass nahezu zeitgleich ein ergiebiger Landregen niederging.

Wie es sich darstellt, wenn der Leuchtkörper durch die Dunkelheit zuckelt habe ich auf`s Bild gebannt. Ein „sensationelles Foto“, gell?
Das anhaltene Regenwetter hat übrigens dazu geführt, dass die Waldbrandgefahr (zumindest sagt das die Liste des Landesumweltamtes) im Barnim sich vorläufig erledigt hat. „Möchtergern-Ufos“ über Panketal (und anderswo) braucht trotzdem kein Mensch.

UFOS über Panketal Part II auf Facebook teilen
UFOS über Panketal Part II auf Twitter teilen
UFOS über Panketal Part II auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

Kommentare sind geschlossen.