web analytics

Die Eberswalder trauern um ihren Ehrenbürger Paul Wunderlich

Paul-Wunderlich-Haus-Eberswalde

Skulpturen Paul Wunderlichs im Hof des Paul-Wunderlich-Hauses Eberswalde

Die Bürger Eberswaldes trauern um ihren Ehrenbürger Paul Wunderlich, der am Sonntag im Alter von 83 Jahren in seinem südfranzösischen Landhaus in Saint-Pierre-de-Vassols verstarb.
Paul Wunderlich wurde 1927 in Eberswalde geboren und lebte bis zuletzt als Maler, Grafiker und Bildhauer in Hamburg und Südfrankreich. Mit dem Kriegsende verließ er seine Geburtsstadt und kehrte erst 1997 aus Anlass einer Personalausstellung erstmals in seine Geburtsstadt zurück. Wunderlich zählt heute zu den im Ausland bekanntesten deutschen Künstlern. Seine Arbeiten gehören weltweit zu den Sammlungen der angesehensten Galerien und Museen, zum Beispiel dem Museum of Modern Arts New York.

Das Paul-Wunderlich-Haus in Eberswalde präsentiert mit über 300 Grafiken, Gemälden und Skulpturen gegenwärtig die wohl umfassendste Sammmmlung von Werken des Künstlers in Deutschland.

Die Eberswalder trauern um ihren Ehrenbürger Paul Wunderlich auf Facebook teilen
Die Eberswalder trauern um ihren Ehrenbürger Paul Wunderlich auf Twitter teilen
Die Eberswalder trauern um ihren Ehrenbürger Paul Wunderlich auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

Kommentare sind geschlossen.