web analytics

Da waren es nur noch…- Bewerberfeld zur Wahl des Barnimer Landrats lichtet sich

Das Bewerberfeld für die Wahl des Barnimer Landrates ist im Vorfeld des mit Spannung erwarteteten „Finales“ nochmals verkleinert worden. Im Zuge der „weiteren Qualifizierung der Bewerberliste“ (komische Ausdrucksweise) ist z.B. Dr. Frank Valentin nicht mehr „in die neue Rangfolge aufgenommen“ worden. Das bedeutet aber nicht, zitiert der aus einer Email von Prof. Dr. Schulz,

„dass Sie im Kreistag am 21.04.2010 durch die Fraktionen bzw. Abgeordneten nicht mehr vorgeschlagen werden können.“

Im Rennen sind jetzt noch die Forster Rechtsanwältin Margarete Hoffmann und Bundespolizist bzw. Diplom-Verwaltungswirt Mark Matthies aus Ahrensfelde (OT Blumberg). Hinzu kommt  der Ex-Landrat. Ich bin ja sooo gespannt wer da morgen gewählt wird!

Da waren es nur noch...- Bewerberfeld zur Wahl des Barnimer Landrats lichtet sich auf Facebook teilen
Da waren es nur noch...- Bewerberfeld zur Wahl des Barnimer Landrats lichtet sich auf Twitter teilen
Da waren es nur noch...- Bewerberfeld zur Wahl des Barnimer Landrats lichtet sich auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

2 Kommentare » Schreiben Sie einen Kommentar

  1. Übrigens (siehe den letzten Beitrag von Karl-Heinz) scheint nicht nur Bodo Ihrke nicht bemerkt zu haben, dass er in den letzten Wochen nicht mehr Landrat war. Die MOZ schreibt heute:
    „SPD, CDU und FDP sind bereits zur Direktwahl eine Ampelkoalition eingegangen und unterstützen seitdem Amtsinhaber Bodo Ihrke.“

    Allerdings beschreibt der Beitrag recht gut, wie wichtig der Sieg Bodo Ihrkes nicht nur für ihn sondern auch für Brandenburgs SPD-Parteifunktionäre ist.