web analytics

High-Tech aus dem Barnim: GRACE e-motorbikes aus Biesenthal

e-motorbike

E-Motorbike aus Biesenthal auf dem Flugplatz Finow (Pressefoto)

In der Wehrmühle Biesenthal startet gerade die Zukunft: Dort wir das GRACE e-motorbike hergestellt. Mit nur 1300 Watt erreicht GRACE auf Basis von Lithium-Ion Batterien eine Geschwindigkeit von 45 km/h bei einer Reichweite von 40 Kilometern.

Der Rahmen und die CNC Teile für GRACE kommen von Karl-Heinz Nicolai, dem weltbekannten Mountainbike-Designer aus Lübbrechtshausen in Niedersachsen. Der Standort für Marketing, Vertrieb, Entwicklung und Produktion befindet sich in Biesenthal. Michael Hecken, Gründer und Erfinder von GRACE, entwickelt seine individuellen E-Motorbikes in der hiesigen Wehrmühle. GRACE präsentierte das weltweit erste e-Motorbike mit Straßenzulassung im November 2009. Im Unterschied zu bisher produzierten E-bikes eröffnet die offizielle Zulassung von GRACE im Straßenverkehr ein neues, sehr schnelles Mobilitätsverhalten, wie man im Video sehen kann, das in Biesenthal und in Berlin gedreht wurde.

Die erste Serie von GRACE wird ab 1. Mai 2010 ausgeliefert. Der Preis für die Exemplare der „Limited Edition“ beträgt übrigens 6.999 € inkl. MwSt. Wollen wir also hoffen, dass das E-motorbike auf dem deutschen Markt und internationalen Markt gut einschlägt und das Gewerbesteuersäckel von Biesenthal gut gefüllt wird!

High-Tech aus dem Barnim: GRACE e-motorbikes aus Biesenthal auf Facebook teilen
High-Tech aus dem Barnim: GRACE e-motorbikes aus Biesenthal auf Twitter teilen
High-Tech aus dem Barnim: GRACE e-motorbikes aus Biesenthal auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

Kommentare sind geschlossen.