web analytics

Afghanistan-Perspektiven?: Podiumsdiskussion mit Christian Ströbele am 30. April 2010 in der Bernauer Stadthalle

Update vom 15.04.2010:
Eine Kurzübersicht aller Podiumsgäste findet ihr hier.

Nach den Gesprächen zum Solarpark Weesow am 26. März ruht der Bürgerstammtisch der Niederbarnimer Grünen im April. Zum Ausgleich bieten wir am 30.04.2010 eine Podiumsdiskussion an. „Afghanistan-Perspektiven?“ führt als Ausgangsthema unter anderem den Grünen Bundestagsabgeordneten Hans-Christian Ströbele und Prof. Dr. Dr. Michael Daxner ab 19:00 Uhr in die Bernauer Stadthalle (Hussitenstraße 1, 16321 Bernau).

Weitere Infos folgen.
Plakatmotiv/Foto: Prof. Dr. Dr. Michael Daxner

Afghanistan-Perspektiven?: Podiumsdiskussion mit Christian Ströbele am 30. April 2010 in der Bernauer Stadthalle auf Facebook teilen
Afghanistan-Perspektiven?: Podiumsdiskussion mit Christian Ströbele am 30. April 2010 in der Bernauer Stadthalle auf Twitter teilen
Afghanistan-Perspektiven?: Podiumsdiskussion mit Christian Ströbele am 30. April 2010 in der Bernauer Stadthalle auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

4 Kommentare » Schreiben Sie einen Kommentar

  1. W i c h t i g: Aus organisatorischen Gründen wurde die Veranstaltung auf 19:00 Uhr vorverlegt.
    Ich freue mich auf den Abend. Wir haben spannende Gäste, ein spannendes Thema und hoffen auf viele interessierte Zuhörer. Platz genug gibt es ja in der Stadthalle.

  2. @Thomas:
    Glücklicher Weise lassen sich die Daten in Blog-Artikeln problemlos verbessern. Hab ich dann auch gemacht und bei dieser Gelegenheit gleich die Endfassung des Plakates eingestellt.

  3. Fürchterliche Ostergrüße…
    Die aktuellen schrecklichen Nachrichten aus Afghanistan machen mir einmal mehr deutlich, wie wichtig es ist, eine öffentliche Veranstaltung zur Belebung der Debatte zu diesem Thema abzuhalten.
    Welche messbaren Ziele verfolgt der Einsatz der Bundeswehr wirklich dort?
    Hat das Afghanistan überhaupt Perspektiven?
    Wird die Bevölkerung im Inland wirklich vernünftig informiert oder nur mit schöngefärbter Propaganda abgespeist, um nicht breitflächig gegen den Einsatz auf die Straße zu gehen?
    Wird Deutschland im Land selber wirklich als Schutz- oder als verhasste Besatzungsmacht empfunden?
    Wo sind die Meilensteine, anhand derer abzulesen ist, daß dort von unseren Soldaten nicht nur Krieg um seiner selbst, bzw. fremder Interessen willen geführt wird?
    Ich erhoffe mir von dem gut besetzten Podium der Veranstaltung am 30.04.2010 Erkenntnisse, die über das allgemeine Stammtischniveau hinausgehen und Antworten auf die o.a. Fragen, die mir jedesmal beim Lesen von Nachrichten über Kämpfe in dem fernen Land in den Sinn kommen.

  4. Pingback: Walpurgisnacht 2010 – Veranstaltungen im Barnim am 30. April – Von Stefan Stahlbaum