web analytics

Presseschau – Der Barnim am 6. Februar 2010

Löcher sollten gestopft werden. Das gilt für Textilien ebenso wie für öffentliche Haushalte. Kai-Uwe Krakau (Märkische Oderzeitung) thematisiert heute die Lage im Landkreis Barnim und den geplanten Umgang mit einem Millionen-Defizit.
Sein Kollege Oliver Köhler versucht das allgemeine Gefahrenbewusstsein zum Thema Brandschutz zu schärfen. Er beginnt im mittelalterlichen Bernau und arbeitet sich über diverse Elektrogeräte bis in die Neuzeit vor. Ein durchaus unterhaltsamer und faktenreicher Beitrag.

Was sonst noch ist? Ach so, das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat eine Klage mehrerer „Chicanos“ abgewiesen und damit das Vereinsverbot der „Barnimer –Rocker-Niederlassung“  eigentlich bestätigt. Nach Angaben der Märkischen Allgemeinen basiert die juristische Niederlage aber vordergründig auf der Form der Klageerhebung die seitens einzelnder Mitglieder in ihrem Namen erfolgte. Sollte der Club Rechtsmittel eingelegen könnte „ das Verbot der „Chicanos MC Barnim“ auch wieder aufgehoben werden“.

Unser Veranstaltungs-Tipp für heute:

Ab 14 Uhr startet im Ruheforst Eberswalde eine Infoführung zum Thema „Waldbestattungen“.
Treffpunkt ist der Parkplatz „RuheForst“ (gegenüber „Haus am Stadtsee an der B2.

Presseschau – Der Barnim am 6. Februar 2010 auf Facebook teilen
Presseschau – Der Barnim am 6. Februar 2010 auf Twitter teilen
Presseschau – Der Barnim am 6. Februar 2010 auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

Kommentare sind geschlossen.