web analytics

Sieg des Bürgerbegehrens – Die Uckermark wählt den Landrat zukünftig direkt

Die Einwohner der Uckermark werden ihren Landrat, vermutlich Ende Februar, direkt wählen können.
Heute bestätigte der Kreistag in Prenzlau bei 4 Gegenstimmen die Rechtmäßigkeit eines entsprechenden Bürgerbegehrens und hob in einem weiteren Tagesordnungspunkt dem entgegenstehende Beschlüsse aus dem Oktober wieder auf.
Selbst „bekennende Betonköpfe“ wie der CDU-Fraktionsvorsitzende Hendryk Wichmann zollten dem klaren Bekenntnis der Uckermärker (mehr als 17000 Menschen unterzeichneten das Bürgerbegehren) Respekt.

Aus dem Barnim nochmals herzlichen Glückwunsch und „Hut ab“ vor dem Engagement der Aktiven.

Sieg des Bürgerbegehrens - Die Uckermark wählt den Landrat zukünftig direkt auf Facebook teilen
Sieg des Bürgerbegehrens - Die Uckermark wählt den Landrat zukünftig direkt auf Twitter teilen
Sieg des Bürgerbegehrens - Die Uckermark wählt den Landrat zukünftig direkt auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

Veröffentlicht von

Stefan ist von Beruf Sozialarbeiter und arbeitet mit chronisch kranken Menschen. Der 2-fache Familienvater ist Autor verschiedener Websites und gelegentlich auch noch als Sänger aktiv. Als leidenschaftlicher Naturschützer wurde er unlängst in die Panketaler Gemeindevertretung gewählt. Weitere politische Schwerpunkte sind die Ortsentwicklung, sowie soziale Themen.

1 Kommentar » Schreiben Sie einen Kommentar

  1. Das war eine reife Leistung der engagierten Unterschriftensammler und ein Vorzeigebeispiel für gelebte Demokratie.
    Klasse!