web analytics

Barnimer Bürgerpost Juli 2009 am Kiosk

Leseprobe Juli 2009

Leseprobe Juli 2009

Die Juli-Ausgabe 2009 der “Barnimer Bürgerpost” ist in diesen Tagen erschienen. Die Barnimer Bürgerpost ist die unabhängige Leserzeitschrift des Barnim. Sie erscheint monatlich mit 16 spannenden Seiten und kostet 1 Euro. Verkaufstellen der “Barnimer Bürgerpost” in Eberswalde sind „Globus Naturkost & Naturwaren“, Eisenbahnstraße 7, Buchhandlung Mahler, Eisenbahnstraße 2, und der Zeitungskiosk im Einkaufszentrum am kleinen Stern in Finow. Wie gewohnt finden Sie auf dem Barnim-Blog wieder eine Leseprobe des aktuellen Heftes. Klicken Sie dazu auf die nebenstehende Grafik. Die Ausgaben der Vormonate finden Sie in unserem Download-Archiv.

Inhaltverzeichnis der Ausgabe Juli 2009

  • Sternmarsch am 12. Juni in Eberswalde: Mehr Kitapersonal auf dem Wunschzettel (Beatrix von Pappritz)
  • Feste feiern ohne Nazis – Der DVU den Stecker ziehen: Antifaschistische Demo am 20. Juni, 14 Uhr, in Eberswalde (ab Bahnhof)
  • Friß oder stirb (Gerd Markmann)
  • Ein Vierteljahr nach der Anfrage noch immer keine Antwort: Umweltaufgaben in der Eberswalder Stadtverwaltung (bbp)
  • Mehr Barrierefreiheit – Antrag in der StVV von B90/Grüne (bbp)
  • Außenstellen des Bürgeramts werden geschlossen – Protestbrief des Ortsvorstehers des Brandenburgischen Viertels Carsten Zinn (bbp)
  • Technische Werke Ebeswalde (TWE): Auf dem Weg in die Insolvenz? – Mehr als 3,5 Millionen Euro Verlust im Jahr 2008 (bbp)
  • TWE: Vor vier Jahren (bbp)
  • TWE: Schadenersatzforderungen an Steuerbüro (bbp)
  • TWE: Vor drei Jahren (bbp)
  • TWE: Wer entscheidet in den TWE? (bbp)
  • Sporttreiben soll teurer werden (bbp)
  • Kinderbibliothek mit weniger Personal (bbp)
  • Personalentwicklungskonzept der Stadtverwaltung Eberswalde: Führungskräfte künftig stärker gefordert (bbp)
  • Erster Freiwilligentag in Eberswalde: Wir sind dabei (Exil)
  • Nachtragshaushalt Eberswalde (bbp)
  • Hinweis auf Beratung für Kriegsdienstverweigerer
  • WHG Eberswalde: Positive Finanzsituation – Ziel sind günstige Mieten (bbp)
  • Steuereinnahmen in Eberswalde planmäßig (bbp)
  • Musische Bildung für alle – Start der Volksinitiative zur Novellierung des Musikschulgesetzes Brandenburg (bbp)
  • Bildungsstreik 2009: Protestkundgebung auf dem Marktplatz Eberswalde am 17. Juni – Vom Protest zum Kampf (REVOLUTION, unabhängige kommunistische Jugendorganisation)
  • Bildungsstreik 2009 (Silke Markmann)
  • Stadtverwaltung Eberswalde: Zoobeirat soll öffentlich tagen (bbp)
  • Kulturbeirat Eberswalde konstituiert (Andreas Gläßer)
  • Sieger aus dem Barnim bei »Zivilcourage vereint« (Bärbel Mierau)
  • Hilfe gegen Rechtsextremismus – Dr. Dagmar Enkelmann präsentiert Broschüre (bm)
  • Nazizentrum in Biesenthal (gegenstandpunkt/bbp)
  • DVU und 50Plus/Brandenburgische Vereinigte Bürgerbewegungen (bbp)
  • Landes-Behindertengleichstellungsgesetz mit wenig Erfolg (abb)
  • Betonkopfverleihung 2009: Landmarke Lausitzer Seenland – Barrierefreiheit nicht gewollt (abb)
  • Inklusion – Gespräch mit der Vorsitzenden des Allgemeinen Behindertenverbandes Land Brandenburg e.V. Andrea Peisker (abb)
  • Karl Marx im 21. Jahrhundert (Teil 10): »Totengräber« und Erpreßte (Dr. Rainer Thiel)
  • Biosphärenreservate in Brandenburg – Aufbruch zu neuen Zielen (Hartmut Lindner)
  • Keine Gewässerprivatisierungen in Ostddeutschland:
  • Gewässerprivatisierungen aussetzen (Cornelie Behm, B90/Grüne)
  • Ein Vetorecht für Kommunen (Dr. Dagmar Enkelmann, Linke)
  • Barnimer Kulturpreis ausgeschrieben (Karl-Dietrich Laffin, B90/Grüne Barnim)
  • BILD-Betrachtungen (Dr. Steffen Peltsch)
  • 4. Freizeit-Fußball-Turnier von Blau-Weiß Bernau-Ladeburg (Bärbel Mierau)
  • Straßenmalaktion des Kunstvereins Mühle e.V. (Veronika Brodmann)
  • Östliche Altstadt zum Umweltmülleimer? – »Eichwerderring« in der Einwohnerfragestunde des ABPU am 9.6. (Roswita Ludwig)
  • Sonnenwende und Sonnenfinsternis – Zur Bedeutsamkeit des Theaterspielens in der Schulzeit (Uwe Berger)
  • Heldengedenken in Eberswalde (Gerd Markmann)
  • Die Zukunft des Kinder- und Jugendtourismus (Bärbel Mierau)
  • Werkstattgespräch zum Wirtschaftsstandort Eberswalde (Pressestelle der Stadt Eberswalde)
  • Städtepartnerschaft: »Beeindruckt vom EU-Engagement in Gorzów«(Pressestelle der Stadt Eberswalde)
  • Viertes Panketaler Baumfest am 10./11.7. (Stefan Stahlbaum)
  • Wanderausstellung zu Integrationsfreizeiten am Werbellinsee (abb)
  • Galerie Bernau: Zeitwind (Antje Schultz)
  • Eberswalder Ansichten: Marktplatz Eberswalde (Siegfried Kersten)
  • Sportverein Motor wird 100: Festwoche vom 4.-11.7.

Barnimer Bürgerpost Juli 2009 am Kiosk auf Facebook teilen
Barnimer Bürgerpost Juli 2009 am Kiosk auf Twitter teilen
Barnimer Bürgerpost Juli 2009 am Kiosk auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

1 Kommentar » Schreiben Sie einen Kommentar

  1. Ich hoffe, dass das Angebot von den Eberswaldern angenommen wird.
    Es wäre auch schön, wenn die bbp in der Studentenschaft der Fachhochschule
    gelesen würde.
    Ich lese die bbp immer gerne und schreibe auch gelegentlich etwas für sie.
    Die bbp ist eine Leserzeitung – eine Zeitung, die von den Lesern gestaltet wird – und damit einmalig.

    Vielleicht ist der Kioskverkauf ja der Einstieg für manchen neuen Abonnenten.