web analytics

Podiumsdiskussion zum Thema Patientenverfügung – Am 2. Juni 2009 in Ahrensfelde

acobeSeit geraumer Zeit werden im Deutschen Bundestag Details zum Thema Patientenverfügung erörtert und verschiedene Modelle diskutiert. Für den „Normalbürger“ erscheint die Diskussion teilweise eher abgehoben, schwer verständlich und lebensfremd. Mit einer darauf ausgerichteten wollen Bündnis 90/ Die Grünen die Diskussion durch Beleuchtung
-des Sachstandes im deutschen Bundestag,
-der damit verbundenen ethischen Problemfelder,
-der auftretenden medizinischen Entscheidungssituationen
-der menschlichen Nöte der betroffenen Angehörigen
auf die Lebenswirklichkeit der Menschen zurück zu führen und die im parlamentarische Diskussion mit ihren Hintergründen verständlich zu machen.

Veranstaltungsort ist am 02.06.2009 um 19:00 Uhr das Hotel/Restaurant ARAGON (Kietz 2A, 16356 Ahrensfelde/OT Blumberg).
Das Podium ist wie folgt besetzt:
Cornelia Behm (Bundestagsabgeordnete/Grüne/B90)
Prof. Dr. Karsten Laudien (Lehrstuhl für Ethik an der Evangelischen Fachhochschule Berlin)
Dr. Roswitha Stark (Chefärztin)
Stefan Stahlbaum (Sozialarbeiter,Grüne/B90)

Die Moderation übernimmt Thomas Dyhr, Vorstandsmitglied im Regionalverband Niederbarnim von Bündnis 90/ Die Grünen und Direktkandidat im Wahlkreis 60 zur Bundestagswahl 2009.

Bildquelle: www.cornelia-behm.de

Podiumsdiskussion zum Thema Patientenverfügung - Am 2. Juni 2009 in Ahrensfelde auf Facebook teilen
Podiumsdiskussion zum Thema Patientenverfügung - Am 2. Juni 2009 in Ahrensfelde auf Twitter teilen
Podiumsdiskussion zum Thema Patientenverfügung - Am 2. Juni 2009 in Ahrensfelde auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

3 Kommentare » Schreiben Sie einen Kommentar

  1. Achtung – es hat sich ein Zahlendreher eingeschlichen! Der 2. Juni 09 ist das richtige Datum.

  2. Heute war in dieser Hinsicht ein spannender Tag. Wie ich am Wochenende erfuhr, sollte der Bundestag am 28.05.09 in der Sache abstimmen.
    Heute jedoch wurde das Thema im Bundestag von der Tagesordnung genommen, wie mir aus dem Büro von Cornelia Behm mitgeteilt wurde.
    Ich freue mich auf die Veranstaltung – das Thema ist spannend und brandaktuell!