web analytics

XXL-Restaurant „Alte Schmiede“ mit Angeboten der Saison

axxl2“Totgesagte“ leben offensichtlich doch länger als man meinen sollte. Nach den anfänglich desaströsen Kritiken die uns zum XXL-Restaurant „Alte Schmiede“ in Zepernick erreichten, gaben Einige dem Fresstempel keine wirkliche Überlebenschance. Andererseits ließen Art und Richtung der Kommentare durchaus den Verdacht zu, hier arbeiten „gute Freunde des gastlichen Hauses““ gezielt an dessem baldigen Untergang. Wir haben die Diskussion deshalb irgendwann geschlossen.

Nun ist es Mai und in der „Heimat der toilettendeckelgroßen Schnitzel“ dampfen offensichtlich noch immer die Kessel. Inzwischen wurde das Angebot sogar auf saisonale Produkte erweitert. Spargel satt, so jedenfalls verspricht die Außenwerbung, warten auf den geneigten Gast. Das ist dann, wenn man mal von den Pommes absieht, vermutlich die 2. Gemüsesorte auf der weitgehend fleischdominierten Karte.

Für mich aber allemal Grund genug den Laden doch mal von innen kennen zu lernen. Schmiede, ich komme!

XXL-Restaurant „Alte Schmiede“ mit Angeboten der Saison auf Facebook teilen
XXL-Restaurant „Alte Schmiede“ mit Angeboten der Saison auf Twitter teilen
XXL-Restaurant „Alte Schmiede“ mit Angeboten der Saison auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

Veröffentlicht von

Stefan ist von Beruf Sozialarbeiter und arbeitet mit chronisch kranken Menschen. Der 2-fache Familienvater ist Autor verschiedener Websites und gelegentlich auch noch als Sänger aktiv. Als leidenschaftlicher Naturschützer wurde er unlängst in die Panketaler Gemeindevertretung gewählt. Weitere politische Schwerpunkte sind die Ortsentwicklung, sowie soziale Themen.

2 Kommentare » Schreiben Sie einen Kommentar

  1. Ich dachte auch die „Erlebnis Gastronomie“ sei aus der Mode. Aber lebt leider länger als gedacht…

  2. Hey Leute !

    Wer aufmerksam die Medien verfolgt hat, hat auch gelesen, das die Alte Schmiede wegen „Gammelschnitzel“ vom Ordungsamt geschlossen wurde.

    Soviel zum Thema totgesagte leben länger !!!!!

    Die Geldbusse war nicht gerade wenig !!!!