web analytics

Wohin an Christi Himmelfahrt, wohin zum Herrentag 2009? – Partys und Veranstaltungen im Barnim

abier1Update vom 31.05.2011:
Achtung, ihr befindet Euch in einem alten Beitrag mit längst gewesenen Terminen. Aktuelle Infos zum Thema Herrentag & Himmelfahrt  für das Jahr 2011 findet ihr hier und hier.

Der Wetterbericht für morgen ist zwar ziemlich durchwachsen, aber manche Dinge hat man einfach nicht in der Hand. Dennoch bin ich ziemlich sicher das allenthalben kräftig gefeiert wird. Was im Barnim an Christi Himmelfahrt, am Herrentag oder Vatertag ansteht und wo das sein wird haben wir (wie immer) für Euch/Sie im Netz recherchiert.

Herrentagsparty in Eberswalde
21.05.2009, ab 10:00 Uhr
Angermünder Chaussee 09, 16225  Eberswalde
Telefon: 03334/ 2 02 24
„Der Klassiker – im größten & schönsten Biergarten Barnims! Gasthof am Stadtsee

Kräuterwanderungmit der GRÜNEN LIGA in Lobetal/Barnim
21.05.2009 , Treffpunkt um 11:00 Uhr
Haltestelle “Lobetal Dorf” (Bus 903 ab Bahnhof Bernau)
Seit Jahren schon stellt die GRÜNE LIGA heimische Wild- und sogenannte Unkräuter vor, die hier in Berlin und in der näheren Umgebung wachsen, um auf diese essbaren Pflanzen aufmerksam zu machen. In jeder Ausgabe der Umweltzeitung „Der Rabe Ralf“ wird seit 2001 ein Wildkraut detailliert vorgestellt, seine Vorzüge für Mensch und Natur erläutert, seine kulinarische Verwendung und seinen gesundheitlichen Wert erklärt und wertvolle Hinweise zum schonenden Sammeln gegeben.
Weitere Informationen und Anmeldung bei Elisabeth Westphal: oekomarkt.kollwitzplatz@grueneliga.de, 030 / 443391-0, -48 (Quelle:grueneliga-berlin.de)

Herrentag im Zoo Eberswalde mit Unterhaltungsmusik
21. Mai  von 10:00 – 17:00 Uhr
Zoologischer Garten Eberswalde, Am Wasserfall 1, 16225 Eberswalde
“Im Zoo Eberswalde kann „Mann“ mit der ganzen Familie den Himmelfahrtstag genießen. Auf der kleinen Bühne am Tropenhaus sorgt ein Alleinunterhalter mit einem breiten Repertoire für musikalische Unterhaltung. Auch die Frauen sollen sich an diesem Tag mal zurücklehnen. Für die Kleinsten besteht in der Zooschule die Möglichkeit zum Basteln. ”
Quelle: www.zoo.eberswalde.de
Tel. 03334 – 22733, Fax 03334 – 23465

Wanderung in Biesenthal
21.05.09, Treffpunkt 9.30 Uhr Marktplatz
Wanderung zur Uli-Schmidt-Hütte zum Herrentag

Radtour von Werneuchen nach Straußberg zur Kletterwand

21.05.2009, 10:00 Uhr
Ort: Siedlerhaus des Siedlervereins Rudolfshöhe, Thälmannstr. 26a/ Küchenmeisterplatz, 16356 Werneuchen
Veranstalter: Siedlerverein Rudolfshöhe, Breitscheidstr. 3, 16356 Werneuchen
Telefon: 033398 77428, E-Mail: info@siedlerverein-rudolfshoehe.de
Ort: Siedlerhaus des Siedlervereins Rudolfshöhe, Thälmannstr. 26a/ Küchenmeisterplatz, 16356 Werneuchen

Himmelfahrtstag mit dem Country-Club in Bernau
Gaststätte “Zum Waldblick”, Franz Mehring Str. 9A, 16321 Bernau
ab 10:00 Uhr
ab 10 Uhr: Line Dance und mehr am Himmelfahrtstag mit dem Country Club und Michael Englisch
Tel.: 03338/ 75 03 79, Fax: 03338/ 36 03 46
mail: daniela.prang@email.de

Herrentagsparty im Landgasthaus Helenenau
ab 10:00 Uhr:
Helenenauer Weg 3, 16321 Bernau
Herrentag mit Musik und Grill, um Vorbestellung wird gebeten
Telefon: 0 333 8/76 94 12

Choriner Theatersommer an Himmelfahrt

Faust- Der Tragödie erster Teil
21.05.2009, 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Kloster Chorin, Amt Chorin 1, 16230 Chorin
Tel.: +49 (0)33366/70377
Beschreibung:
“Faust im Kloster Chorin: Faust wird wiederum zum Gegenstand der Wette zwischen Gott und Teufel. Er wird sich wiederum dem Teufel in seiner wechselnden Gestalt in die Hände geben und in Gretchens Armen eine Welt finden. Das Mädchen wird diese Liebe abermals erst mit dem Verstand, dann mit dem Leben bezahlen müssen …” (Quelle: www.reiseland-brandenburg.de)
Preise: 35,00 Euro, 30,00 Euro, 25,00 Euro

Mit der Naturwacht unterwegs

21.05.2009, 13:30 Uhr
Blumberger Mühle, Blumberger Mühle 2, 16278 Blumberger Mühle
Beschreibung:
“Führung und Wanderung durch das Naturschutzgebiet der Blumberger Mühle (Quelle: www.reiseland-brandenburg.de)”
Infostelle/Buchung: Naturwacht Blumberger Mühle, Blumberger Mühle 2,16278 Blumberger Mühle
Tel.: +49(0)3331/260424

Herrentagsfeier am Feldsteinbackofen Scheuing  in Biesentahl/OT Danewitz

21 Mai, 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
Dorfstr.27, 16359 Biesenthal / OT Danewitz
Gegen “ca. 14.00 Uhr findet das traditionelle Schaubacken mit Verkostung und Verkauf von Kuchen und Brot statt.”
(Quelle: www.barnim-tourismus.de)
Infos unter Telefon: 0 33 37 / 30 3

Himmelfahrtsparty in der Gaststätte “Zur Linde” in Tempelfelde

21.05.2009, 10:00 Uhr – 20:00 Uhr
Lindenstraße 21 in 16230 Sydower Fließ OT Tempelfelde
Im Biergarten mit Musik und Leckerem vom Grill, Eisbein mit Brot.
Telefon: 0 33 37 / 46 30 19, mobil: 01 74 / 74 71 243.
(Quelle: www.barnim-tourismus.de)

Vatertagsspecial: Gambas “satt” im Hotel Barnimer Hof/Wandlitz
21.05.2009, 12:00 Uhr – 21:00 Uhr
Am Markt 9, 16348 Wandlitz/OT Basdorf
Gambas soviel Sie mögen aus dem großen Tiegel, serviert mit ofenwarmen Buguette, frischen Salaten und Dipps.
Reservierungen erbeten.
Preis: 19,19 € pro Person, Buchbar ab 2 Personen
Info und Anmeldung unter Tel.: 03 33 97 / 78 70
e-mail: info@barnimer-hof.de
www.barnimer-hof.de

Herrentagsfrühstücksbowling

Hotel Barnimer Hof, Am Markt 9, 16348 Wandlitz/OT Basdorf
21.05.2009, 09:00 Uhr – 11:00 Uhr
“großes Frühstücksbuffet + 1 Stunde Bowling, 15,- € pro Person, inkl. Leihschuhe und 1 Zielwasser”
Infos und Anmeldung am Counter oder unter
Tel.: 03 33 97 / 78 77 0, www. barnim-bowl.de
(Quelle: www.barnim-tourismus.de)

Herrentagsparty im “Village” Bernau
21.05.2009; ab 10.00 Uhr
Schönfelder Weg 23-31, 16321 Bernau
“Stimmungsmusik am laufenden Band, wir feiern durch mit Rand und Band…!
Grillen, Softeis, Liegestühle, Sonnenschirme, Bar, Überdachung, genügend Sitzplätze und Gute Laune Musik!
Eintritt: frei ” .Technofreie Zone!
(Quelle:barnim-pix.com)

Herrentagsparty im “Cafe Pettycoat” Wandlitz/OT Basdorf
Mega Event mit Marvin Live
21.05.2009, ab 10.00  Uhr
Fontanestr. 7, 16348 Wandlitz OT Basdorf
Tel. 033397 – 72 99 2, Mobil: 0176 – 64 61 47 42

Herrentagsparty in LEO`s Restauration Panketal/OT Zepernick
21.05.2009, ab 10:00 Uhr
Schönower Str. 59, 16341 Panketal/ OT Zepernick
mit Live-Musik im Biergarten

Ähnliche Artikel:

7 Kommentare » Schreiben Sie einen Kommentar

  1. @Matthias:
    Danke, ich habe versucht die menschlichen (äh männlichen) Grundbedürfnisse auf das Existenzielle zu begrenzen und dann diese Interpretation gefunden.

  2. Derzeit zieht ein großes Regengebiet in unsere Richtung. In Kürze könnte es verscheidentlich tröpfeln. Die Starkregengebiete hängen (laut Regenradar auf wetteronline.de) allerdings noch an der westlichen Landesgrenze und es besteht Hoffnung, das sich das Gröbste vorher abregnet.
    Die Unwetterzentrale sieht durchaus die Möglichkeit von Starkregen und Gewittern, bislang ist allerdings erst die niedrigste Warnstufe für den Barnim ausgerufen.

  3. Tja, 40 Jahre “DDR” und 20 Jahre Deutschland lassen bei manchem immer (nur) noch an “Saufen und Fressen” denken.

    In den vergangen Jahrzehnten haben die Menschen unsere christlichen Feiertage verbogen und umgedeutet. Weihnachten wird von vielen Menschen nur als “kommerzieller Rummel” empfunden und dann auch so “gefeiert”. Es sollen “Familienfeste” sein.

    In der Aufzählung der “Veranstaltungen” fehlten unsere Gottesdienste. 40 Tage nach Ostern. Seit Jahrhunderten gefeiert. Auf Geheiß von Atheisten aus dem Gedächtnis eines Großteils der Brandburgerinnen und Brandenburger verdrängt und gelöscht. Dieses setzt sich heute fort.

    Ich denke, bald wird der Tag kommen, an dem fragen sich viele, sollen nur Christen christliche Feiertage als gesetzlichen Feiertag in Deutschland arbeitsfrei bekommen.

  4. @Mathias Wiegand:
    Vielleicht sollte ich mich mal überwinden, aber derzeit scheue ich noch davor zurück,ausufernde Saufgelage umrahmt von einem Alleinunterhalter (von Leo`s Restauration hörte ich vorhin Fetzen von “es gibt kein Bier auf Hawai” herüberwehen) in einen Zusammenhang mit Gottesdiensten zu setzen. Zu Weihnachten habe ich mir daher die Mühe gemacht 2 Listen (Märkte und Gottesdienste) zu erstellen. Dafür war diesmal einfach keine Zeit, denn nach den Angeboten der Kirche muss man im Netz meist etwas länger suchen. Die werben nicht so intensiv.

  5. @Stefan
    Tja, da ist die Umkehr, eigentlich sollte dieses christliche Fest als erstes dort stehen und NICHT mit “Saufgelagen” beworben werden. So verdreht sich die Sicht auf unsere Feste durch den Willen weniger.

    …und die Kirche braucht nicht zu “werben”, dass an diesen Tagen Gottesdienst ist, ist den Gläubigen bekannt.

    Ansonsten siehe für Bernau unter http://www.bernaustmarien.de

  6. @Mathias Wiegand:
    Wann und vor allem wo ein Gottesdienst stattfindet ist heute nicht mehr ganz so einfach zu ergründen. Zwar wurden die meisten “Kirchen im Dorf gelasen” aber wenn sich ein Pfarrer aus Kostengründen um mehrere Gemeinden gleichzeitig. kümmern muss läuft es doch häufig auf “Zentralveranstaltungen” hinaus die gefunden werden müssen.
    Immerhin,die Zeit der “organisierten Hardcore-Besäufnisse” scheint (zumindest an diesem speziellen Tag) ein wenig zurückgegangen sein (was nicht bedeuten soll das das Problem als solches nicht mehr besteht). Die meisten Veranstalter richten sich inzwischen an Familien. Wir z.B. hatten auch Wanderungen in unserer Auflistung.