web analytics

Surfen in New York

Central Park

Central Park

Ich mag keine Hotels. Sie können teuer oder billig, groß oder klein, neu oder marode, geschleckt oder mit Kakerlaken, leer oder vollgestopft mit nervtötenden Touristen sein – ich schlafe lieber mit Hängematte im Baum als dass ich mir mit hunderten von Leuten ein Bett teile. Weil ich nach New York muss und dort niemanden kenne, brauche ich eine Alternative.
Klar, ich kann auch bei zärtlichen Minusgraden einen Baum im Central Park nehmen. Ich schätze aber, dass die New Yorker Polizisten mich weniger sanft aus den Ästen pflücken als einst die Barnimer Beamten-Schnuckies samt Feuerwehr.
Das weltweite Projekt couchsurfing.com erfreut sich wachsender Beliebtheit bei Reisenden aller Altersgruppen. Ähnlich wie auf den Portalen studiVZ oder Facebook kann man sein persönliches Profil erstellen. So lässt sich weltweit eine Couch zum Schlafen suchen oder die heimatlich-eigene anbieten. Im Vorfeld wird geklärt ob man alleine kommt oder gleich mit der ganzen Horde einfällt, ob mit Hund oder anderem Getier und wie lange man bleiben möchte.
Und so wohnt man dann 3 Nächte im Künstler-Hippie Viertel East Village bei einem Filmproduzenten und weitere 4 Nächte beim Anwalt auf der Upper East Side gegenüber vom Central Park und geniesst Gastfreundschaft und nette Gespräche. Keine lonelyplanet-studierenden Freaks die uuuuunbedingt zum Hard Rock Café am Time Square wollen oder auf das Empire State Building. Stattdessen wird man auf der Wohnzimmercouch vom Kater geweckt, der schnurrend auf dem Tisch sitzt. Ich gebe ja zu, dass man besser nicht in eine Großstadt fährt, wenn man generell lieber seine Ruhe hat, aber in New York geht beides. Auf den Straßen das tosende Leben, im Metropolitan Museum Originale von Marc Chagall anschauen und anschließend stundenlang im Central Park lustwandeln.

Fazit: Vorsicht! Das Herz schlägt langsamer als der Puls von New York.
Highlights: Metropolitan Museum, Public Library, Hauptbahnhof mit Sternbildern, Central Park

Surfen in New York auf Facebook teilen
Surfen in New York auf Twitter teilen
Surfen in New York auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

Kommentare sind geschlossen.