web analytics

Michael Moore ruft Wall Street-Banker zum Auspacken auf

Das Enfant terrible des amerikanischen Traumes, der kritische Autor, Filmregisseur und Journalist Michael Moore, hat sich in einer E-Mail an Banker gewandt, die in seinem neuen Film anonym über die Machenschaften an der Wall Street berichten möchten.

Hier sein Rechercheaufruf, der in Deutschland Nachahmer finden möge:
* Betreff: Will You Help Me With My Next Film? …a request from Michael Moore
* Datum: Wed, 11 Feb 2009 06:00:07 -0500
* Antwort an: maillist@michaelmoore.com

Friends,
I am in the middle of shooting my next movie and I am looking for a few brave people who work on Wall Street or in the financial industry to come forward and share with me what they know. Based on those who have already contacted me, I believe there are a number of you who know “the real deal” about the abuses that have been happening. You have information that the American people need to hear. I am humbly asking you for a moment of courage, to be a hero and help me expose the biggest swindle in American history.

All correspondence with me will be kept confidential. Your identity will be protected and you will decide to what extent you wish to participate in telling the greatest crime story ever told.

The important thing here is for you to step up as an American and do your duty of shedding some light on this financial collapse. A few good people have already come forward, which leads me to believe there are many more of you out there who know what’s going on. Here’s your chance to let your fellow citizens in on the truth.

If you have any info that would help, please contact me at my private email address: bailout@michaelmoore.com.

For the rest of you on my email list who don’t work in the financial industry, you’re probably wondering, “What the heck is this all about? I thought he said he was making a romantic comedy!”

Well, I just can’t say much right now. I’m sure you can understand why. One thing I can tell you is that you’re gonna like this movie when I’m done with it. Oh, yeah…
So, again, if you work for a bank, a brokerage firm or an insurance company — or if you have seen things or heard things that you believe the American people have a right to know — please contact me at bailout@michaelmoore.com.

Thank you in advance for your help!
Yours,
Michael Moore

bailout@michaelmoore.com
MichaelMoore.com

Michael Moore ruft Wall Street-Banker zum Auspacken auf auf Facebook teilen
Michael Moore ruft Wall Street-Banker zum Auspacken auf auf Twitter teilen
Michael Moore ruft Wall Street-Banker zum Auspacken auf auf Google Plus teilen

Veröffentlicht von

Dr. Andreas Steiner, Diplom-Geograph und Waldökologe, lebt seit 1999 im Barnim. Als Fachgutachter ist er bei einem Projektträger des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie in Berlin beschäftigt, der innovative Forschungs- und Entwicklungsprojekte von klein- und mittelständischen Unternehmen im Bereich Technologie betreut. Seit mehr als 10 Jahren engagiert sich der Querdenker und -tuer ehrenamtlich in der Umwelt- und Sozialpolitik. Im Rahmen der Brandenburger Kommunalwahlen 2008 wurde er als Parteiloser für Bündnis 90/Die Grünen in die Eberswalder Stadtverordnetenversammlung gewählt. Ende 2011 musste er aufgrund eines Wohnsitzwechsels dieses Mandat niederlegen. Derzeit gehört er der Gemeindevertretung Schorfheide an und ist Vorsitzender der Fraktion Freie Wähler/Bürgergemeinschaft Kommunalabgaben (BKB). Steiner hat Mitgliedschaften der GRÜNEn LIGA Brandenburg und der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland. Seine Hobbys sind Wandern, Radfahren, Schwimmen, Saunieren, Kochen – und natürlich der ehrenamtliche Journalismus, insbesondere wenn es um die Behandlung kritischer und brisanter Themen geht. Folgenden Leitspruch eines großen deutschen Gewerkschafters hat er sich zum Lebensmotto gemacht: „Nicht Ruhe, nicht Unterwürfigkeit gegenüber der Obrigkeit ist die erste Bürgerpflicht, sondern Kritik und ständige demokratische Wachsamkeit“ (Otto Brenner, 1968).

Kommentare sind geschlossen.