web analytics

Obere Luftfahrtbehörde Berlin-Brandenburg entscheidet: Flugplatz Eberswalde-Finow wird nicht zum Regionalflughafen ausgebaut

In einem der „heißesten Barnimer Streitfälle“ hat es heute eine Entscheidung gegeben. Die Obere Luftfahrtbehörde Berlin-Brandenburg hat den Ausbau des Finower Flugplatzes zum Regionalflughafen abgelehnt bzw. die Eröffnung eines Planfeststellungsverfahrens abschlägig beschieden.

„Nach Ansicht der Behörde sei das Vorhaben der Tower Finow GmbH nicht mit der Landesplanung vereinbar. Die Flugplatzbetreiber wollten das Areal für Flugzeuge mit einer Abflugmasse von bis zu 85 Tonnen ausbauen. Ein Landeplatz für Flugzeuge mit der Größe einer Boeing 737 übersteige den regionalen Luftverkehrsbedarf(…).“ (Quelle: welt-online.de)

Obere Luftfahrtbehörde Berlin-Brandenburg entscheidet: Flugplatz Eberswalde-Finow wird nicht zum Regionalflughafen ausgebaut auf Facebook teilen
Obere Luftfahrtbehörde Berlin-Brandenburg entscheidet: Flugplatz Eberswalde-Finow wird nicht zum Regionalflughafen ausgebaut auf Twitter teilen
Obere Luftfahrtbehörde Berlin-Brandenburg entscheidet: Flugplatz Eberswalde-Finow wird nicht zum Regionalflughafen ausgebaut auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

1 Kommentar » Schreiben Sie einen Kommentar