web analytics

Mc Donald’s-Sturm – Demnächst auch in Bernau?

Die Mc Donald’s- bzw. „Burger-Sturm-Bewegung“ ist so eine Art Fun-Sportart. Ein großes Rudel junger Menschen stürmt hungrig, laut und (mehr oder weniger) unangekündigt in eine Filiale ihrer Wahl und überrascht die unterbezahlten Thresenkräfte dann mit der „Bestellung ihres Lebens“. Da können gerne mal 5000 Cheeseburger über den Thresen gehen.
Inzwischen ist etwas wie eine nationale Meisterschaft entstanden. Amberg vs München, Berlin gegen den Rest der Welt usw., usw.
Die Marketing-Strategen der Burger-Bude dürften sich die Hände reiben, denn die Clips der „Erstürmungen“ werden bei Portalen wie Youtube hunderttausendfach angeklickt und auch finanziell kommt was rüber. Denn natürlich gibt es eine „Kriegskasse“ aus der die fleischigen Leckereien ordnungsgemäß bezahlt werden.

Vor ein paar Tagen entdeckte ich auf unserer Suchmaschinenliste den Begriff „mc donalds sturm bernau“. Daraus ergeben sich (mindestens) 2 Fragen:

  1. Sind die Vorbereitungen eines Härtetest in Bernau-Rehberge bereits in vollem Gange?
  2. Wann werden endlich unsere Personalvorschläge berücksichtigt?

Mc Donald's-Sturm - Demnächst auch in Bernau? auf Facebook teilen
Mc Donald's-Sturm - Demnächst auch in Bernau? auf Twitter teilen
Mc Donald's-Sturm - Demnächst auch in Bernau? auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

Veröffentlicht von

Stefan ist von Beruf Sozialarbeiter und arbeitet mit chronisch kranken Menschen. Der 2-fache Familienvater ist Autor verschiedener Websites und gelegentlich auch noch als Sänger aktiv. Als leidenschaftlicher Naturschützer wurde er unlängst in die Panketaler Gemeindevertretung gewählt. Weitere politische Schwerpunkte sind die Ortsentwicklung, sowie soziale Themen.

6 Kommentare » Schreiben Sie einen Kommentar

  1. Ja, das war vor drei oder vier Jahren mal in Mode. Aber hier im Barnim kommt alles eben ein bißchen später ;-)

  2. @ Karl-Heinz,

    ja, ja auch die Vergiftung per WasauchimmerKlops zwischen Wattepappdeckeln.

    Auch eine Art Brandenburg zu entvölkern.

    Wohlbekomms!

    Kann Mensch Dummheit eigentlich essen?

    duckUndWeg
    Godiva

  3. Sagt mal, zahlt MC Donalds eigentlich eine Sonder-Müll-Abgabe an die Stadt? Wir sind heute bei unserem Samstäglichen Spaziergang daran vorbei gelaufen und haben zwischen Mc D. und Aral über 35 liegen gebliebene „Nahrungs“-Verpackungen gesichtet … und das nur _über_ dem Schnee. Dieses Bild zieht sich momentan leider fast durch die ganze Stadt :(

  4. Pingback: Buletten Bubis stürmen Mc Donald`s Bernau – Am 24.01.2009