web analytics

Der Bock zum Gärtner Part II – Dietmar Woidke ist Schirmherr des Ökofilmtour 2009

Die Ökofilmtour startet in diesem Jahr am 7. Januar. Bis zum Frühjahr sollen an verschiedenen Brandenburger Orten 40 Umwelt- und Naturfilme ins „Licht der Öffentlichkeit“ gerückt werden. Zur Eröffnung beschäftigt man sich im Potsdamer Filmmuseum  mit  „Patient Klima“.
Schirmherr des Ganzen ist Dietmar Woidke und hier, liebe Freunde, dreht es mir zum wiederholten Male den Magen um. Schlimm genug das der Mann sich noch immer „Umweltminister“ nennen darf, aber Woidke und Klimaschutz: Das geht so gar nicht!
Ein aktiver Unterstützer der Braunkohleförderung darf sich viele Titel verleihen lassen kann aber (meines Erachtens), bestenfalls den Tour-Beitrag „Let´s make money“ (wenn man ihn wörtlich nimmt) glaubwürdig vertreten.

Die Schirmherrschaft rückt sein Handeln in ein gänzlich falsches Licht und da sollte es nicht bleiben.

Der Bock zum Gärtner Part II – Dietmar Woidke ist Schirmherr des Ökofilmtour 2009  auf Facebook teilen
Der Bock zum Gärtner Part II – Dietmar Woidke ist Schirmherr des Ökofilmtour 2009  auf Twitter teilen
Der Bock zum Gärtner Part II – Dietmar Woidke ist Schirmherr des Ökofilmtour 2009  auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

2 Kommentare » Schreiben Sie einen Kommentar

  1. Das Üble ist, dass die großen Konzernen wie Vattenfall solch eine Machtfülle erreicht haben und diese stetig mehren, dass sie alles und jeden kaufen können. Gerade die Politik als Entscheidungsträger wird davon nicht verschont.
    In einer Demokratie dürfte es solche Machtagglomerationen nicht geben.

  2. Das Üble ist, dass die großen Konzerne wie Vattenfall solch eine Machtfülle erreicht haben und diese stetig mehren, dass sie alles und jeden kaufen können. Gerade die Politik als Entscheidungsträger wird davon nicht verschont.
    In einer Demokratie dürfte es solche Machtagglomerationen nicht geben.