web analytics

Wandern rund um Bad Freienwalde – Vier Stempel bis zum „Turmdiplom“

Viele Eberswalder und Barnimer kennen die Naturfreunde Brandenburg nur als Betreiber des idyllisch gelegenen „Naturfreundehaus am Üdersee“ mit seiner wechselvollen Geschichte. Doch die Naturfreunde sind fast in jedem größeren Ort im Barnim und den Nachbarkreisen mit eigenen Ortsgruppen oder Regionalgruppen aktiv.

Zu den besonders aktiven zählt die Regionalgruppe Oberbarnim-Oderland „Wanderfalken“ e.V., die in Oderberg beheimatet ist. Am Sonntag, den 19. Oktober um 13:30 brechen die Wanderfalken zur Wanderung um das „Turmdiplom“ auf, und das liest sich in der Ankündigung dann wie folgt:

Wir wandern durch die Cosa Riviera zum Schanzenturm (2 Euro), wo wir den Turm besteigen und unseren ersten Stempel (von 4) zur Erlangung des Turmdiploms erhalten. Weiter geht es vorbei an der neuen Schanze und Brunnenthalfriedhof zur Kapelle, wo wir einen schönen Blick über die Fachklinik Moorbad erhalten. Nun erreichen wir in Kürze die Waldgaststätte „Köhlerei“, wo eine Kaffee und Kuchenrast eingelegt wird.

Gestärkt brechen wir auf zum Aussichtsturm auf dem Galgenberg (1 Euro). Hier erhalten wir den zweiten Stempel (von 4) zur Erlangung des Turmdiploms. Nach dem Genuss der Fernsichten wandern wir nun zurück zum Ausgangspunkt. 7 km.

Organisationsgebühr zuzüglich Turmeintritt: Erwachsene 2,00 Euro, Kinder 1 Euro, NaturFreunde 0,50 Euro. Treff: 13.30 Uhr Kurmittelhaus, Gesundbrunnenstrasse 33a, 16259 Bad Freienwalde (Nähe Fachklinik Moorbad)

Die Stempel 3 und 4 zur Erlangung des Turmdiploms gibt es dann übrigens am 26. Oktober 2008.

Wandern rund um Bad Freienwalde - Vier Stempel bis zum
Wandern rund um Bad Freienwalde - Vier Stempel bis zum
Wandern rund um Bad Freienwalde - Vier Stempel bis zum

Ähnliche Artikel:

Kommentare sind geschlossen.