web analytics

Schöne Allee in Brandenburg: Ahornallee Rüdnitz-Danewitz-Biesenthal (L29)

Ahornallee im Barnim zwischen Rüdnitz und Danewitz, 11. Oktober 2008

Ahornallee im Barnim zwischen Rüdnitz und Danewitz, 11. Oktober 2008

Hätte das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg im März 2007 zugunsten des Landkreises Barnim entschieden, der 700 Bäume entlang der Kreisstraße von Rüdnitz über Danewitz zur L29 nach Biesenthal abholzen wollte, würden wir zur Zeit nicht diesen wunderschönen herbstlichen Anblick genießen können.

Weitere Fotos dieser schönen Allee finden Sie im Header des Barnimblogs, z.B hier in Rüdnitz, Danewitzer Straße, hier am Ortseingang von Danewitz, aus Rüdnitz kommend, hier in der Nähe des Bahnübergangs bei Danewitz, hier am Ortsausgang von Rüdnitz und hier auf der Startseite zwischen Danewitz und Biesenthal.

Schöne Allee in Brandenburg: Ahornallee Rüdnitz-Danewitz-Biesenthal (L29) auf Facebook teilen
Schöne Allee in Brandenburg: Ahornallee Rüdnitz-Danewitz-Biesenthal (L29) auf Twitter teilen
Schöne Allee in Brandenburg: Ahornallee Rüdnitz-Danewitz-Biesenthal (L29) auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

4 Kommentare » Schreiben Sie einen Kommentar

  1. @Karl-Heinz
    Das ist ja eine tolle Herbstlaubfärbung.
    Interessant ist das Farbenspiel des Spitzahorns links auf dem Bild, von Grün über Gelb bis ins tiefe Rot.

  2. Die Rüdnitzer Allee ist für mich immer wieder ein bemerkenswertes Beispiel, dass bürgerschaftliches Engagement etwas bewirken kann.
    Fast totgesagt, steht sie inzwischen (nach Abwendung der Fällgenehmigung) im 3. Jahr im herbstlichen Laub.

    Nochmal herzlichen Dank an Alle, die für sie gekämpft und gespendet haben.

    Gruß

    Stefan

  3. Kunst hat eben doch etwas mit Natur zu tun oder die Natur mit der Kunst.
    Die Herausforderung ist, mit nur sechs Grundfarben und mit Schwarz und Weiß die Farben dieser Herbstlaubfärbung selbst zu mischen.
    Wer’s hinkriegt, der bzw. die darf sich mein Atelier ansehen und bekommt auch noch ’nen Kaffee oder Tee.

    farbige Grüße
    Godiva von Freienthal