web analytics

Der besondere TIPP: Web 2.0 jetzt auch im Barnim

Ich weiß, ich weiß, ich bin etwas spät, doch vielleicht bekomme ich doch noch den Anschluss und einige andere hier auch. Im Barnim sind wir alle doch etwas gemütlicher. ;-)

Am 18. 09.2008 um 19 Uhr ist es nämlich schon soweit, da wird der Blog-Chef, ich meine Karl-Heinz Wenzlaff, beim Offenen UnternehmensClub, der bekanntlich von Godiva von Freienthal und Annette Wünsche veranstaltet wird, über die Möglichkeiten des Web 2.0 für Unternehmerinnen und Unternehmer berichten.

Doch bevor ich lange Texte schreibe veröffentliche ich hier, selbstverständlich mit Genehmigung der Unternehmerinnen und des Referenten, die Pressemitteilung zu dieser hochinteressanten Veranstaltung.
Also gut lesen und noch schnell anmelden oder einfach hingehen.

Webmarketing jenseits von statischen Webseiten und Newsletter-Spam
Web 2.0 jetzt auch beim Offenen UnternehmensClub

Bereits jede dritte Suche im Web hat heute einen Kaufwunsch als Hintergrund. Viele Kaufentscheidungen fallen erst nach ausführlicher Internetrecherche, auch wenn später im direkten Handel gekauft oder per Katalog bestellt wird.
Wir als Unternehmerinnen und Unternehmer gehen in erster Linie davon aus, dass Newsletter-Marketing oder eine „schöne“ Webseite unseren Marktanteil steigern.
Doch das Internet hat sich in den vergangenen Jahren radikal geändert. Newsletter landen immer häufiger im Spamfilter oder bleiben ungelesen. „Schönen“ Webseiten, denen wichtige Kommunikationselemente fehlen, laufen die Besucherinnen und Besucher und damit die Kundschaft in Scharen davon.

Am 18. September 2008 haben Sie Gelegenheit, mit dem Bernauer Internet-Unternehmer und Unternehmensberater Karl-Heinz Wenzlaff aus Bernau, über die Vorteile des Web 2.0 für Ihr Unternehmen zu diskutieren. Neue Kundenbeziehungen im Web 2.0, Blog-Marketing, Social Networks und Social Shopping stehen im Mittelpunkt dieses Abends.

Godiva von Freienthal vom atelier-querformat und Annette Wünsche von cicero&pixel freuen sich auf eine lebendige Diskussion zum Thema Web 2.0 mit anschließendem Netzwerken auf den neuen Ebenen.

Der Offene UnternehmensClub trifft sich am 18. September 2008 um 19:00 Uhr im Landgasthaus Helenenau im Helenenauer Weg 3 in 16321 Bernau

Der Kostenbeitrag für diesen Abend beträgt 10,00 Euro.
Anmeldungen nimmt Annette Wünsche unter 03337-490454 oder per Email anmeldung(et)unternehmensclub.de bis zum 17.09.2008 entgegen.

Der Offene UnternehmensClub trifft sich an jeden 3. Donnerstag im Monat. Weitere Informationen finden Sie unter www.unternehmensclub.de

Der besondere TIPP: Web 2.0 jetzt auch im Barnim auf Facebook teilen
Der besondere TIPP: Web 2.0 jetzt auch im Barnim auf Twitter teilen
Der besondere TIPP: Web 2.0 jetzt auch im Barnim auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

2 Kommentare » Schreiben Sie einen Kommentar

  1. Ach schade … da wäre ich gern vorbei gekommen – Herr Wenzlaff. Bin aber leider in Sachen OMD im Rheinland und Umgebung unterwegs. Na denn vielleicht beim nächsten Mal!

  2. Pingback: Kleine Zwischenbilanz beim Barnim-Blog: 500. Artikel online!