web analytics

Moderne Sklaverei in Eberswalde? – Barnimer Bürgerpost Mai 2008

Leseprobe Barnimer Bürgerpost Mai 2008
Inhalt des Mai-Heftes der Barnimer Bürgerpost

  • Chance oder moderne Sklaverei? – Stadtverwaltung Eberswalde will bis zu 600 Ein-Euro-Jobber beschäftigen (Gerd Markmann)
  • Heraus zum 1. Mai (bbp)
  • Schulpolitik mit dem Bagger (Gerd Markmann)
  • DGB zum 1. Mai: »Nur gute Arbeit ist sozial« (Olaf Himmel)
  • Volksbegehren hat begonnen (bbp)
  • Die verwanzte Republik (Thomas Woßeng)

  • Berichtigung (Gerd Markmann)
  • Mächtig im Internet: www.margitta-mächtig.de
  • Bündnis für ein demokratisches Eberswalde: Die Trennung von der Allianz freier Wähler (Albrecht Triller)
  • Dokumentiert: Aus dem Programm von 50Plus (Quelle: www.50plus-brandenburg.de)
  • »Bürgerbewegungen haben sich vereinigt« – Pressemitteilung der Allianz freier Wähler (Dr. Günther Spangenberg)
  • Austritt der AfW aus der Fraktion Grüne/Freie Wähler ist unproduktiv (Prof. Johannes Creutziger, Fraktionsvorsitzender Grüne im Kreistag Barnim)
  • Bündnis für ein demokratisches Eberswalde: Glaubwürdigkeit in Frage gestellt (Pressemitteilung des Bündnisses)
  • Dokumentiert: Vertrag zwischen AfW und 50Plus vom 10. Oktober 2007 (Dr. Werner Müller / 50Plus und Dr. Günther Spangenberg / AfW
  • Die Saat geht auf – Freie Oberschule Finow (bbp)
  • Gestaltungskonzept als Grundlage für den Ausbau von Anliegerstraßen in den historischen Quartieren der Stadt Eberswalde (Wolfgang Sachse, StVV-Fraktion Die Linke)
  • Schulbuskosten: Kreisverwaltung ist unehrlich (Prof. Johannes Creutziger, Fraktionsvorsitzender Grüne im Kreistag Barnim)
  • B90/Grüne begrüßen die Initiative in der Eisenbahnstraße (Andreas Fennert)
  • AfA Barnim Gegen Bahnprivatisierung (afa)
  • Schweyk in schwärzeren Gewässern – Blackwater und die Privatisierung militärischer Dienstleistungen, Teil 1 (Helmut Lindner)
  • Hinweis auf Beratung für Kriegsdienstverweigerer
  • Unermüdlich für ein Sozialticket – Gespräch mit Carsten Zinn
  • Strafanzeige gegen Bürgermeister (bbp)
  • »Kleine Mann ist abgebrannt im Osten irgendwo…« – Info-Veranstaltung »Arbeitslos, aber nicht wehrlos!« (René Gloede)
  • Autorenlesung von und mit Vokler Bauch aus seinem Bestseller-Roman »Alles für Nichts« (Linda Wegner)
  • Präsenz der Demokraten – Konferenz »Gewerkschaften im Widerstand – Was lehrt das Jahr 1933?« (Bärbel Mierau)
  • Nicht nur gegen, sondern für etwas sein – Die gegenwärtige Wasserpolitik ist unbrauchbar (Helmut Braunschweig)
  • Stadtverwaltung Eberswalde: »Baumschutzsatzung in Ebeswalde ist nicht notwendig« (bbp)
  • Baumpflanzaktion (Pressestelle der Stadt Eberswalde)
  • Geht’s jetzt den Kolkraben an den Kragen? (Dr. Andreas Steiner)
  • Arbeitszeitverkürzung ist das Thema (Dr. Rainer Thiel)
  • Stadtplan für Grundschüler (Martin Hoeck, Kinder- und Jugendparlament)
  • Mein Jahr Achtundsechzig – Erinnerungen an eine dramatische Zeit (Teil II) – Der Osten: Gegen Dogmatismus, die Allmacht der Apparate und eine ineffiziente Wirtschaft (Rolf Richter)
  • Ehrung von Kapustin & Janov am 6.4. (Jörg Schneidereit)
  • Pflege von Gedenksteinen (Martin Hoeck, Reservekameradschaft »Alter Fritz«)
  • »April, April, der weiß nicht, was er will« – Ein Jahr in Schweden: 9. Monat April (Marie Lange)
  • »Hundertwasserprojekt« an der Grundschule Schwärzesee (Manuela Henkel und die Schüler der Klasse 5b)
  • Jahr der Mathematik: Mathematik mit Marx und Engels (Dr. UIrich Pofahl)
  • PRINZipielles zu Harrys Killertrip (Dr. Steffen Peltsch)
  • Veranstaltungen: Draufsichten, Ansichten, Einsichten am 5.5. und 14.5. (bbp)
  • Foto- Bildwettbewerb: »Eberswalde blüht auf« (Pressestelle der Stadt Eberswalde)
  • Strike-Bike Nr 2 (die Mitarbeiter der Strike ike GmbH Nordhausen)
  • Nacht der Offenen Kirchen (Giering)
  • AfA-Sozialtour 2008 (Dr. Andreas Steiner)

Die „Barnimer Bürgerpost“ ist die 16-seitige unabhängige monatliche Leserzeitschrift des Barnim.
Den kostenlosen Downloadbereich und die Verkaufstellen finden Sie hier.

Moderne Sklaverei in Eberswalde? - Barnimer Bürgerpost Mai 2008 auf Facebook teilen
Moderne Sklaverei in Eberswalde? - Barnimer Bürgerpost Mai 2008 auf Twitter teilen
Moderne Sklaverei in Eberswalde? - Barnimer Bürgerpost Mai 2008 auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

4 Kommentare » Schreiben Sie einen Kommentar

  1. Muss das hier sein mit der Werbung? Hat sonst noch jemand irgendwas zu bewerben?
    Sonst noch irgendein Blättchen, Fahrradverleih, Spargelhof oder Fußpflegeset?
    Hört auf damit, das Forum ist für alle da und dient dem Meinungsaustausch.

  2. @James Dean: Sorry, auf dem Barnim-Blog ist derzeit praktisch keine Werbung präsent, so sehr ich mir wünschte, dass es anders wäre. Die wenigen Google-Anzeigen decken längst nicht die Kosten dieser Website.

    Dass wir hier monatlich das Inhaltverzeichnis der „Barnimer Bürgerpost“ publizieren, hat damit zu tun, dass wir dieses einzige bürgerjournalistische Projekt im Barnim sympathisch finden. Das ist kein „Blättchen“, sondern eine von Medienkonzernen und politischen Parteien unabhängige Zeitschrift von Bürgern für Bürger.

  3. Ja, irgendwie muss man ja die Kosten seiner Seite decken. Aber verbraucht der Blog so viel Traffic?

    Großes Lob an den Autor