web analytics

Eva-Maria Neumann liest in Panketal

Am 23.April (ein Mittwoch) um 18:00 Uhr liest die Autorin Eva-Maria Neumann aus ihrem Buch „Sie nahmen mir nicht nur die Freiheit“ (2007) in der Bibliothek Zepernick (S-Bahnhof Zepernick, im Rathaus). Darauf wies uns unser Leser Martin Jehle per E-Mail hin.

In ihrer Autobiografie erzählt Eva-Marie Neumann von ihrem missglückten Fluchtversuch, den Jahren in verschiedenen Gefängnissen und der Trennung von Mann und Tochter. Gemeinsam mit ihrem Mann beschloss die junge Violinistin Eva-Maria Neumann in den Westen zu fliehen, um dem System der Ausgrenzung, Bespitzelung und Kontrolle zu entkommen. Mit ihrer damals dreijährigen Tochter wagten sie den Fluchtversuch in einem Kofferraum und wurden verraten.

Nach ihrer Verhaftung begann für die Eltern eine Odyssee durch die Härten verschiedener DDR-Gefängnisse, deren Qualen durch die schmerzhafte Trennung voneinander und von der geliebten Tochter noch vergrößert wurden. Im berüchtigten Frauengefängnis Schloss Hoheneck quälten Eva-Maria Neumann nicht nur Sorgen um Mann und Kind sondern auch ein schweres Gelenkrheuma, das ihre Karriere als Geigerin hochgradig gefährdet. Nach eineinhalb Jahren wurde das Ehepaar von der BRD endlich frei gekauft. Doch erst nach sechs weiteren Monaten, konnten sie auch ihre Tochter, die im Kinderheim und bei den Großeltern aufwuchs, zu sich holen. Noch lange nach der Haft hatte Eva-Maria Neumann an deren Folgen zu tragen. Neben einer posttraumatischen Depression, wog das Gefühl der Schuld, die Tochter im Stich gelassen zu haben, am schwersten.

Eva-Maria Neumann, geb. 1951 in Leipzig, war nach Beendigung ihres Musikstudiums Geigenlehrerin beim Kabinett für Instrumentalerziehung des Rates der Stadt Leipzig. Seit 1982 unterrichtet sie an der Städtischen Musikschule in Aachen und ist Mitglied des Aachener Kammerorchesters. Bereits kurz nach ihrer Haftentlassung hat Eva-Maria Neumann versucht, die tragische Geschehnisse niederzuschreiben, doch erst 30 Jahre später war es ihr möglich, sich ihrer Lebensgeschichte zu nähern.

Eva-Maria Neumann liest in Panketal auf Facebook teilen
Eva-Maria Neumann liest in Panketal auf Twitter teilen
Eva-Maria Neumann liest in Panketal auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

Kommentare sind geschlossen.