web analytics

Barnimer Bürgerpost im April 2008

Leseprobe Barnimer Bürgerpost April 2008

Inhalt des Aprilheftes der Barnimer Bürgerpost

  • Trick 17A – Der Europa-Vertrag von Lissabon (Rolf Richter)
  • Hartz IV-Proteste reißen nicht ab – von der Demo in Potsdam am 29.3. (at)
  • Ralf der Landrat (Dr. Manfred Pfaff)
  • Bürgermeisterwahl in Angermünde: »Die Frau hat aber Mut« (bbp)
  • Altanschlüsse in der Wasserver- und Abwasserentsorgung: Beiträge und Splittgebühren erst nach der Kommunalwahl? (Gerd Markmann)
  • Ankündigung: »Hat Brandenburg wirklich genug Wasser?« am 24.4. (Helmut Braunschweig)
  • Bewirtschaftung des Tierparks Eberswalde – Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben, 1995-2007

  • Ich will eine Eiche sein – Eine lyrische Lebensbeschreibung von Kurt Kretschmann (Rudolf Behm)
  • Linden wurden gefällt – Anfrage zur StVV am 13.3. (Bernd Pomraenke)
  • Linden bleiben (vorerst) – zum Ausbau des Kupferhammerwegs (bbp)
  • Auto- oder Wohnstraße? – zum Ausbau der Erich-Mühsam-Straße (Arnaud Malterer)
  • AfW fordert Ausbau der Mühsamstraße zur Prachtstraße (bbp)
  • Unnütze Kreises und Verschwendung – Straßenbau in Werneuchen (Martin Kuban)
  • Grüne begrüßen Freie Oberschule Finow (Andreas Fennert)
  • Bürgerschaftliches Engagement (Interview mit Martin Hoeck)
  • Widerwärtiger Umgang mit Bodenreform-Erben (Dr. Günther Spangenberg)
  • Drittes Brandenburg-Treffen der SBB: Für Arbeit und für Frieden (Dr. Rainer Thiel)
  • (K)eine neue Schnellstraße (Dr. Magdalene Westendorff, Sprecherin der BI »Keine Schnellstraße zwischen Eberswalde und Bad Freienwalde«)
  • Hinweis auf Beratung für Kriegsdienstverweigerer
  • Abfallwirtschaft im Barnim – Ein historischer Rückblick (Gerd Markmann)
  • Landung als Bettvorleger – zum Flugplatz Finow (Thomas Gilles)
  • Bemerkungen zu einem Interview (Johannes Madeja)
  • »Die Zinsen verursachen die Probleme« – eine Replik auf Dr. Rainer Thiel
  • »Grundeinkommen oder Arbeitzeitverkürzung plus Mindestlohn« in BBP 2/2008 (Andy Losch)
  • AfA Brandenburg: Nein zur Privatisierung der Bahn (Dr. Andreas Steiner)
  • Aufzugsrichtlinie als Mogelpackung (Ingeborg Kolodzeike)
  • Kein Genmeis im Barnim (Christian Rehmer, AG Umwelt)
  • Mein Jahr Achtundsechzig – Erinnerungen an eine dramatische Zeit (Teil I) – Der Westen: Aufbruch gegen Krieg, Imperialismus und konservative Strukturen (Rolf Richter)
  • Die Linke Barnim will Kreiswahlprogramm beschließen: »Das Thema Umwelt darf dicht fehlen« – AG Umwelt für Programmerweiterung und gegen Flugplatzausbau (bbp)
  • Wider die roten Rotten! (Dr. Steffen Peltsch)
  • »FeGladPask! Fröhliche Ostern!« – Ein Jahr in Schweden: 8. Monat März (Marie Lange)
  • Jahr der Mathematik: Kreditrating (Dr. UIrich Pofahl)
  • »Ameisen an den Wänden« – Ausstellung im Museum in der Adlerapotheke (Helmut Braunschweig)
  • Fachvortrag über »Wölfe in Brandenburg« am 15.4. (Katharina Weinberg)
  • Programmdiskussion bei den Linken – Veranstaltung: Draufsichten, Ansichten, Einsichten am 7.4. (Dr. Heinz Schäfer)
  • Tag der Erneuerbaren Energie am 26.4. (ekb/bbp)
  • Nachwuchsfilmpreis »Piggy« 2008 (Martin Hoeck)
  • Mitgliederversammlung Lokale Agenda 21 Eberswalde e.V. (Wruck, Vorsitzender)
  • Hinweis auf Gedenkveranstaltung zum 42. Jahrestag des Flugzeugabsturzes Finower Piloten über Westberlin am 6.4. (bbp)

Die „Barnimer Bürgerpost“ ist die 16-seitige unabhängige monatliche Leserzeitschrift des Barnim.
Den kostenlosen Downloadbereich und die Verkaufstellen finden Sie hier.

Barnimer Bürgerpost im April 2008  auf Facebook teilen
Barnimer Bürgerpost im April 2008  auf Twitter teilen
Barnimer Bürgerpost im April 2008  auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

Kommentare sind geschlossen.