web analytics

„Barnimer Bürgerpost“ mit Sonderteil zum Baumschutz im Barnim

[irony mode on] So, liebe Naturschutzbehörden im Barnim: Diesmal sind eurem Lieblingsthema vier Sonderseiten gewidmet. Das Centerfold sozusagen. Also: Schickt den Praktikanten rüber zur Buchhandlung Mahler oder zum Bioladen, es gibt was zu lesen! [irony mode off] Leseprobe Barnimer Bürgerpost März 2008

Das steht noch in der Märzausgabe:

  • »Ein Treibhaus der Zukunft« – Tag der Offenen Tür der »Freien Oberschule Finow« (bbp)
  • Wünsche zum Internationalen Frauentag
  • Die gelbe Null – Erfolg der Bürgerinitiative »Keine Schnellstraße zwischen Eberswalde und Freienwalde (Dr. Manfred Pfaff)
  • Nachnutzung ist erwünscht – Plagiat nicht – zum Auftauchen einer »Bürgerpost für Barnim« im Raum Bernau (Gerd Markmann)
  • Wasser bewirtschaften – nicht verwirtschaften (Helmut Braunschweig)
  • Wieviel sind die Stadtwerke wert? (Gerd Markmann)
  • Zum Problem Flugplatz Finow (Dr. Siegfried Adler)
  • Noch kein Umzug des Oberstufenzentrums aus dem Brandenburgischen Viertel (bbp)
  • Makabres Schauspiel – Flugplatzthema in der StVV (Thomas Gilles)
  • Militärische Nutzung? – Flugplatz Finow (bbp)

  • Schulbezirke bleiben (bbp)
  • Förderverein Grundschule »Schwärzesee« (Rosemarie Schmücking)
  • Der Druck bleibt auf dem Kessel – Volksbegehren zum Sozialticket beantragt (Carsten Zinn und Dr. Andreas Steiner)
  • Der Vernunft verpflichtet (Rudolf Behm)
  • »Knotenpunkt« für Naturschutz und geistiges Leben – Gedenkkolloquium zum Erbe von Kurt und Erna Kretschmann (Haus der Naturpflege e.V.)
  • Werbung statt Bäume? – WHG und Baumfällungen (bbp)
  • Vernichtung von Werten (Dr. Andreas Steiner, Barnimer Baumschutzstammtisch)
  • Nach den Prinzipien der Natur – »Mulch total« von Kurt Kretschmann und Rudolf Behm in der 4. Auflage (R.B.)
  • Wessen Saat geht auf? – Veranstaltung zur Gentechnik (Doreen Schindler, ÖkolLeA Klosterdorf e.V.)
  • Nichts gelernt – Alleen im Barnim und die Untere Naturschutzbehörde (bbp)
  • Serbische Fichten (Gerd Markmann)
  • Baumfällungen in Eberswalde (bbp)
  • »Baumpflege« in Eberswalde (bbp)
  • 50 Meter über dem Finowtal – geplante 380-kV-Freileitung im Planfeststellungsverfahren (bbp)
  • Hinweis auf Beratung für Kriegsdienstverweigerer
  • Wohin rollt der Zug? – Diskussion zur Zukunft der Deutschen Bahn mit Dagmar Enkelmann (Lutz Tempelhagen)
  • Villa »Hirsch« als Begegnungsstätte (bbp)
  • Werden Sie Baumpate (Pressestelle der Stadt Eberswalde)
  • Einwohnerversammlung (bbp)
  • Verkehrsentwicklungsplan (bbp)
  • Protestnote der SPD Finow an die SPD-Bundestagsabgeordneten: »Wir fühlen uns nicht vertreten« (bbp)
  • Wasser in Bürgerhand: Sittenwidriges Verhalten der Landesregierung (Johannes Madeja)
  • Flugplatzdiskussion bei der Linken – Die Linken Eberswalde wählten einen neuen Stadtvorstand (bbp)
  • »Altern in Würde« – Seniorenmitwirkungsgesetz gefordert (Günter Hof)
  • Kommunal-Kombi im Barnim (Margitta Mächtig)
  • »Der Februar ist wunderbar – Ein Jahr in Schweden: 7. Monat Februar (Marie Lange)
  • Jahr der Mathematik: Sudoku (Dr. UIrich Pofahl)
  • RTL und die Höhen der deutschen Leitkultur (Dr. Steffen Peltsch)
  • Erfolgreich gepokert (Martin Hoeck, Kinder- und Jugendparlament Eberswalde)
  • Spendenaufruf für Asia-Imbiß war erfolgreich- Hilfe für Opfer des rechtsextremen Brandanschlags in Eberswalde (Bürgerstiftung Barnim Uckermark)
  • Gesellschafterversammlung der Bürgersolaranlage Eberswalde 1 GbR (bbp)
  • Schöffen dringend gesucht (Pressestelle der Stadt Eberswalde)
  • Gedenkveranstaltung zum 42. Jahrestag des Flugzeugabsturzes Finower Piloten über Westberlin (Waldemar Hickel)

Die „Barnimer Bürgerpost“ ist die 16-seitige unabhängige monatliche Leserzeitschrift des Barnim.
Den kostenlosen Downloadbereich und die Verkaufstellen finden Sie hier.


Ähnliche Artikel: