web analytics

Suche Männer für das BARTLIED

spilwut.JPGSoeben schrieb ich ein Lied. Das BARTLIED für die kommende SPILWUT-CD. Habe den in der ausgedehnten Vergangenheit mehrfach modifizierten Text meinerseits erneuert. Siehe “lobt gott ihr christen/ auf, seele auf…”

Mich aber inspirierte der Liedtext, den Jürgen Wolff in den 1980ern herausgeben hat. Seinerzeit trug er und auch ich einen kräftigen, alternativen Aussteigervollbart. AH!

Und nun: DAS BARTLIED

Ein Bart ist ab. Ein Bart ist dran. Blond, rot und blau – ein Bart!
Ein Bart ist schwarz, weiß oder braun. Wer wahrhaft männlich`r Art
hat an sei`m Kopf ein Bart.

Doch als ich kam zu Annelie, war ihr mein Bart nit recht:
„Nit lang nit kurz nit breit nit schmal, gestriegelt auch ganz schlecht
als wie ein`s Bauern Knecht“.

Ich schnitt davon herab ein Teil und ging zum Annelies.
Da hat ich aber gar kein Heil; sie mich ein` Schmalhans hieß
und vor die Türe wies.

So ließ ich`s wachsen breit und lang und kam zum Annelein.
Da wurd` derselben davor bang. Sie hub gleich an zu schrei`n,
der Bart müsst kürzer sein.

Der Kuckuck hol die Weibersleut! Es ist schier gar nichts recht
Der Teufel hol die Weiberlaunen! zänkisches Geschlecht!
Nie macht man`s ihnen recht!*

Nach dem Ende des Liedes möchte ich noch eine Reihe prominenter Bartträger ausrufen!
Methusalem, Barbarossa! Nicolaus! Karl Marx! Kaiser Wilhelm…
wer weiß noch welche???

*Bearbeitet von R. Streisand. nach Dittfurth/ Balladen S.93 M. Georg
Winter 100 lustige Lieder Siegels Musikalienhandlung, Leipzig 19xx?
nach H.Scheins Augsburg.Confessio Leipzig 1645

Haartliche Grüsse!
Roman Streisand

Suche Männer für das BARTLIED auf Facebook teilen
Suche Männer für das BARTLIED auf Twitter teilen
Suche Männer für das BARTLIED auf Google Plus teilen

2 Kommentare » Schreiben Sie einen Kommentar

  1. Mir fielen da spontan noch ein paar Namen ein, die allerdings mehrheitlich eher „profaneren Bereichen“ entstammen (und nicht alle sind vollbärtig).
    So z.B.;
    Jean Pütz, Paul Breitner,Rudolph Mooshammer, Walter Ulbricht, Heiner Brand, Dshingis Khan, nicht zu vergessen Räuber Hotzenplotz und der Weihnachtsmann.