web analytics

Weihnachtsgrüße plus – Berliner Werbeagenturen spenden für Barnimer Kinderhaus

„Kärtchen schreiben“ ist ein bisschen aus der Mode gekommen und das liegt nicht zuletzt an den Segnungen der Technik. Kurzmitteilungen, Nachrichten und sogar Liebesbotschaften (bäh, dit hat doch keen Stil nich) gehen heute eben mehrheitlich per E-Mail oder SMS an ihre jeweiligen Empfänger.

An hohen Feiertagen darf`s dann aber doch mal wieder ein handgeschriebener, oder wenigsten handschriftlich unterzeichneter Gruß sein. Das gilt auch und vor allem für die Weihnachtspost.

Die Berliner Werbeagentur Weinert & Partner und die Kommunikationsstrategen von Butterfly Communications verbinden ihre vorweihnachtliche Kontaktpflege in diesem Jahr mit einer Spende an das „Kinderhaus Sonnenblume.

Wir geben pro Kalender, den wir zu Weihnachten an unsere Kunden und Geschäftsfreunde verschenken, einen Euro“, erläutert Geschäftsführerin Simone Weinert. „Gleiches gilt für jede Weihnachts- und Neujahrskarte, die Butterfly Communications verschickt“, so Inhaber Detlef Untermann. „Die Einrichtung ist eine gute Sache, die es sich zu unterstützen lohnt“, sind sich beide Unternehmer einig und hoffen, möglichst viele Nachahmer zu finden.

Foto: pixelio.de

Weihnachtsgrüße plus  – Berliner Werbeagenturen spenden für Barnimer Kinderhaus auf Facebook teilen
Weihnachtsgrüße plus  – Berliner Werbeagenturen spenden für Barnimer Kinderhaus auf Twitter teilen
Weihnachtsgrüße plus  – Berliner Werbeagenturen spenden für Barnimer Kinderhaus auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

Veröffentlicht von

Stefan ist von Beruf Sozialarbeiter und arbeitet mit chronisch kranken Menschen. Der 2-fache Familienvater ist Autor verschiedener Websites und gelegentlich auch noch als Sänger aktiv. Als leidenschaftlicher Naturschützer wurde er unlängst in die Panketaler Gemeindevertretung gewählt. Weitere politische Schwerpunkte sind die Ortsentwicklung, sowie soziale Themen.

Kommentare sind geschlossen.