web analytics

Winterzauber in Worms am Rhein

Was hat das mit dem Barnim zu tun? Nur soviel, dass einige unserer Leser sicher noch Dagmar Frederic, unsere bezaubernde „Barnimer Nachtigall“, die „Valente des Ostens“ (Matthias Platzeck) und Tochter des legendären Eberswalder Zoodirektors Schulze kennen. Noch ältere kennen auch den Sender Freies Berlin, einen der Vorläufer des RBB. Deshalb lade ich Euch zu einem kleinen Quiz ein:

Die neue Show-Produktion von Rubin Records „Winter-Zauberland – Magie, Musik und Illusionen“ gastiert in der Altrheinhalle am Samstag, 12. Januar, 19 Uhr. Der Moderator des Senders Freies Berlin, Bert Beel, führt durchs Programm. Mit Welthits, Folklore, Schlager und Oldies treten Dagmar Frederic, das „Duo Treibsand“, Sandra Mo und Valentino, Gaby Baginsky sowie Jürgen Marcus auf und lassen Stars in einem gut drei-stündigen Konzert aufleben. SWR 4 zeichnet die Veranstaltung auf.

winterzauber-in-worms.JPG

P.S. Ein weiteres schönes Fundstück findet ihr drüben beim Hönower. Dort ist nicht nur der SFB auferstanden, sondern gleich die ganze DDR.

Winterzauber in Worms am Rhein auf Facebook teilen
Winterzauber in Worms am Rhein auf Twitter teilen
Winterzauber in Worms am Rhein auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

3 Kommentare » Schreiben Sie einen Kommentar

  1. Hieß der Schlagerfuzzi an der Seite von Sandra Mo nicht Jan Gregor – oder so ähnlich?

    Und ich dachte echt, die wären weltweit verboten worden, damals!

  2. Pingback: Jahresrückblicke sind langweilig, stimmt’s? « BAR-blog | Wir bloggen den Barnim