web analytics

Zehn Jahre Q1-Tankstelle in Biesenthal mit großer Party

Am kommenden Sonnabend, den 21. Juli 2007, feiert Rainer Strempel in Biesenthal das zehnjährige Bestehen seiner Q1-Tankstelle. Eigentlich wäre das Jubiläum erst im Dezember angesagt, aber Strempel ist offenbar nicht abergläubig und feiert schon mal vor. Der Eintritt ist frei, das Mitbringen von Getränken allerdings verboten, wie einem großflächig gestreuten Flyer zu entnehmen ist. Das bedeutet aber im Umkehrschluss nicht etwa, dass Q1 Biesenthal zum Freibier einlädt.

Dafür mag Herr Strempel offenbar Hardrock, und das versöhnt mich dann doch noch. Ab 20 Uhr bietet „Belmondo“ Klänge von Westernhagen, später laufen dann „Die Männer“ mit Deep Purple, Whitesnake, Uriah Heep, Led Zeppelin und Uns‘ Udo auf. Meine Lieblingsmusik, etwa in dieser Reihenfolge. Mensch, Herr Strempel, wir sind uns offenbar geistig näher, als ich bei unserer ersten Begegnung dachte, seit der ich nicht mehr bei Ihnen tanke. Ich wünsche Ihnen jedenfalls, dass Sie trotz der anstehenden B2-Sperrungen auch zu Weihnachten noch für die Biesenthaler präsent sind, wenn sich die Gründung Ihres Unternehmens jährt.

Zehn Jahre Q1-Tankstelle in Biesenthal mit großer Party auf Facebook teilen
Zehn Jahre Q1-Tankstelle in Biesenthal mit großer Party auf Twitter teilen
Zehn Jahre Q1-Tankstelle in Biesenthal mit großer Party auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

4 Kommentare » Schreiben Sie einen Kommentar

  1. Ich danke herzlich für die gute Kritik und die Veröffentlichung unserer Veranstaltung. Sicher ist wie bei zahlreichen anderen Veranstaltungen das Mitbringen von Getränken nicht erwünscht. In irgendeiner Weise sei uns aber doch auch ein wenig „Gegenfinanzierung“ gestattet, denn auch die Darsteller und Künstler des Abends spielen nicht umsonst. Nur weil es keinen Eintritt kostet spielen die Künstler ja nicht kostenfrei. Wie gewohnt sind aber unsere Getränkepreise recht niedrig und mit 1,50€ für ein frisch gezapftes Bier bei derartigen Veranstaltungen doch recht günstig, oder? Da bin ich ja froh, dass dann auch noch die Musik wieder verwöhnt. Alles in allem wird es wohl ein toller Abend, zu dem ich Sie bestimmt als Gast begrüßen kann. Wir sind stolz, dass wir unseren Gästen eine solche Veranstaltung bieten können und sagen auch Danke für jahrelange Kundentreue!

  2. @Rainer Strempel: Das mit dem Freibier war natürlich mit einem Augenzwinkern gemeint. Dass Sie sich als Mäzen der lokalen Rockszene einen guten Namen gemacht haben, ist weithin bekannt und lobenswert. Wünschen wir uns allen also gutes Wetter für Sonnabend!

  3. Pingback: Der Barnim gestern - fragiles Partywetter « BAR-blog | Wir bloggen den Barnim

  4. Wird der elfet geburtstag dieses Jahr auch so geil gefeifert wie der letztjährige 10! Komm Rainer gib dir einen Ruck!

    Berti