web analytics

Bernau ist Tabellenführer … in Sachen Ozonbelastung

Was im Sport noch nicht so recht funktioniert, ist in Sachen Luftverschmutzung längst gelungen. Nach aktuellen Messwerten ist die Ozonbelastung in Bernau nahezu „erstligatauglich“ und bescherte der Stadt im „brandenburgischen Landesvergleich“ am gestrigen Tage den 1. Platz. Zwischen 14 und 16 Uhr wurde ein zwischenzeitlicher Spitzenwert von 206 Mikrogramm pro Kubikmeter erreicht. Das schaffte in diesem Jahr noch keiner. Der Schwellwert liegt nach Angaben des Landesumweltamtes übriges bei 180 Mikrogramm.

Hierzu heißt es:

Bei Überschreiten der Informationsschwelle von 180 µg/m³ durch die 1-Stundenmittelwerte ist die Öffentlichkeit rasch zu informieren. (…). Das Umweltministerium des Landes Brandenburg fordert (…) die Führer von Kraftfahrzeugen auf, bei Werten über 180 µg/m³ ihre Fahrzeuge nach Möglichkeit nicht zu benutzen. Es bittet die Verkehrsteilnehmer langsam zu fahren, da bei geringen Geschwindigkeiten auch der Schadstoffausstoß verringert wird. Auch die Nutzung von anderen Fahrzeugen und Geräten mit Verbrennungsmotoren (z. B. Motorboote und Rasenmäher) sollte bei Überschreitungen von 180 µg/m³ Ozon vermieden werden. Personen, die erfahrungsgemäß besonders empfindlich auf erhöhte Ozonkonzentrationen reagieren, wird vorsorglich empfohlen, ungewohnte, körperlich anstrengende Tätigkeiten im Freien zu vermeiden. Von besonderen sportlichen Ausdauerleistungen wird abgeraten. Mit dem Rückgang der Ozonwerte ist im allgemeinen in den Abendstunden zu rechnen.

Das Thema Luftverschmutzung ist in der Hussitenstadt nicht neu, zumal auch die Feinstaubbelastung am Messpunkt Lohmühlenstraße in der Regel überdurchschnittlich hoch ist. In den letzten Wochen war das Problem durch das trübe und regnerische Wetter allerdings etwas „gedeckelt“.

Ozon bildet sich durch Kraftfahrzeugabgase in Verbindung mit intensiver Sonneneinstrahlung. Da man die Sonne nicht abschalten kann würde es nahe liegen den Radverkehr im Stadtgebiet intensiv zu fördern. Ernsthafte Bemühungen zeigten aber bislang nur Wenige.

Bernau ist Tabellenführer ... in Sachen Ozonbelastung auf Facebook teilen
Bernau ist Tabellenführer ... in Sachen Ozonbelastung auf Twitter teilen
Bernau ist Tabellenführer ... in Sachen Ozonbelastung auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel:

Kommentare sind geschlossen.