web analytics

2. Barnimer Baumschutzstammtisch

Es ist mal wieder soweit,

am Freitag, den 11.05.2007 findet ab 19:30 Uhr der 2. „Barnimer Baumschutzstammtisch“ statt. Veranstaltungsort ist diesmal der
Kulturbahnhof Biesenthal
Bahnhofstr. 89 a
16359 Biesenthal

Folgende Themen sind vorgesehen:
1. Wie geht es an der Rüdnitz Allee weiter?
Dieser Tage wird für die Bäume an der Danewitzer Straße ein neues Gutachten erstellt und der Fällantrag der Kreisverwaltung liegt dem Landesumweltamt zur baldigen Entscheidung vor. Wir werden uns bemühen die aktuellen Entwicklungen zu beschreiben. Wie bekannt wurde, sind die für Rüdnitz vorgesehenen Fördermillionen inzwischen in die Uckermark vergeben. Was dort geplant und in welchem Umfang die dortige Allee gefährdet ist wird Gegenstand eines kurzen Berichtes sein.

2. „Schwarzbuch des Baum- und Alleenschutzes“
Diese, im Verlauf unseres ersten Treffens entstandene Idee soll erneut aufgegriffen und konkretisiert werden.

3. Lindenallee Breitscheidtstraße/Thälmannstraße in Panketal
Bereits im Jahre 2005 sollten die ca. 200 Linden am Straßenzug Breitscheidtstraße/Thälmann den Ausbauplänen der Gemeindeverwaltung zum Opfer fallen. Im Zuge eines Bürgerbegehrens, in dessen Verlauf fast 3000 Panketaler für den Erhalt der Bäume votierten, konnte das zunächst verhindert werden Jetzt hat die Gemeindeverwaltung eine erneute Offensive gestartet die eine erhebliche Zahl der vorhandenen Bäume gefährdet.

Natürlich sind weitere Themen und Anregungen herzlich willkommen. Hauptanliegen des „Stammtisches“ bleibt weiterhin ein verbesserter Informationsfluss, sowie eine möglichst intensive Vernetzung der Barnimer Baumschützer.

2. Barnimer Baumschutzstammtisch auf Facebook teilen
2. Barnimer Baumschutzstammtisch auf Twitter teilen
2. Barnimer Baumschutzstammtisch auf Google Plus teilen

Ähnliche Artikel: